LUTHER

M&A★★★☆☆

Bewertung: Eine große Stärke der M&A-Praxis liegt in der erfolgreichen Verknüpfung versch. Fachbereiche. Das vergangene Jahr hat besonders eindrucksvoll gezeigt, wie dies die Grundlage für die branchenbezogene Transaktionsarbeit bildet. Paradebeispiele bei den Branchenschwerpunkten sind dabei der Gesundheits- u. der Energiesektor, wo Luther zuletzt mit der Beteiligung an bedeutenden Transaktionen zeigte, dass sie sich in den Kreis der zentralen Berater in diesen Branchen entwickelt hat. So begleitete ein Team für die luxemb. Mandantin Lavorel einen der größten Pflegeheimdeals des Jahres, in dem Mandat präsentierte sich Luther erfolgreich in einem sichtbar höheren Marktsegment als sonst. Zugleich spricht es für eine gelungene Zusammenarbeit mit der luxemb. Praxis. Im Energiesektor beeindruckte das Team ebenfalls mit div. Branchendeals. In solchen Mandaten zeigt sich bei Luther ein eingespieltes Teamwork, das sie von den meisten anderen mittelstandsorientierten Kanzleien sichtbar abhebt. Der Zugang von Bormann im Vorjahr brachte dem Düsseldorfer Büro weiteren Schwung. So setzte erstmals die Commerz Real auf die Anwälte und Haus Cramer, die bislang v.a. Rat im Markenrecht suchte, vertraute der Kanzlei nun auch eine Transaktion an.
Stärken: Starke Wurzeln in allen Regionen Deutschlands; viel grenzüberschr. Erfahrung; erfolgr. Büros in Singapur und China.
Oft empfohlen: Dr. Carsten Beisheim, Dr. Thomas Kuhnle, Thomas Weidlich, Dr. Michael Bormann, Dr. Ulrich Philippi, Dr. Klaus Schaffner, Prof. Dr. Hans-Georg Hahn, Dr. Andreas Kloyer, Dr. Andreas Blunk („arbeiten immer wieder gern mit ihm“, Mandant), Dr. Michael Krömker („gutes kommerzielles Verständnis“, Mandant), Dr. Thomas Halberkamp („sehr transaktionserfahrener Gesellschaftsrechtler“, Mandant)
Team: 26 Partner, 3 Counsel, 25 Associates, 1 of Counsel
Partnerwechsel: Denis Bacina (von PwC Legal); Susanna Fuchsbrunner (zu K&L Gates)
Schwerpunkte: Branchenerfahrung im Energie- bzw. Gesundheitssektor. Eingespielte Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Gesellsch.recht, Vertrieb u. Arbeitsrecht. Auf internat. Ebene gute Zusammenarbeit mit eigenen Auslandsbüros (insbes. Singapur u. Luxemb.) u. mit Kooperationskanzleien.
Mandate: Lavorel Medicare bei Verkauf von Bonitas Pflege; Eneco bei Kauf von Lichtblick; GasUnion zu Beteiligung an Tender 365; Knorr-Bremse bei Kauf eines Geschäftsbereichs von Federal-Mogul; Haus-Cramer-Management bei Verkauf von 3 Getränkefachgroßhändlern; Getränke Pfeifer bei Verkauf der Mehrheit an Splendid Drinks; Lacroix zu Kauf von SAE-IT-Systems; Commerz Real bei dt.-belg. Zukauf; Parfümerie Douglas bei Transaktion; Finmasi bei Kauf von EPN Electroprint; Glaston Corp. bei Kauf des Glasbearbeitungsgeschäfts von Conzetta; Siem Europe bei Verkauf der Beteiligung an Flensburger Schiffbauges.; Thomas Miller zu Kauf von Hanseatic Underwriters; TÜV Austria zu Kauf von Tecnotest.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10117 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen