DANCKELMANN UND KERST

Wettbewerbsrecht★★★★☆

Bewertung: Die Kanzlei ist v.a. für ihre hohe Spezialisierung in wettbewerbsrechtl. Prozessen bekannt. Das spricht Unternehmen aus unterschiedl. Branchen an. Für eine hohe Schlagzahl sorgen v.a. weiterhin langj. Mandanten wie die Telekom u. die Wettbewerbszentrale, aber auch Unternehmen aus der Matratzenbranche. Alle Partner sind für ihre Kompetenz vor Gericht im Markt sehr angesehen: „Sehr genau u. sportlich“, lobt ein Wettbewerber. Stark erweitert hat sich der Wirkungskreis der Kanzlei in der Pharmabranche, neben langj. Mandanten wie Roche war dafür v.a. die erstmalige Mandatierung durch Fresenius Medical Care verantwortlich, die Isele seither intensiv zu HWG-Fragen berät. Personell entwickelt sich DuK eher langsam, zuletzt kam ein Berufsanfänger hinzu. Den schon länger geplanten Ausbau mit einem erfahreneren Associate konnte sie bislang noch nicht verwirklichen.
Stärken: Wettbewerbsrechtl. Prozessvertretung, tiefes Branchen-Know-how im TK-Bereich.
Oft empfohlen: Dr. Jan-Felix Isele („extrem detailorientiert, gewissenhaft u. prozesserfahren mit tollen Erfolgen“, Mandant; „prozessrechtl. top“, „prozessual fintenreich, aber stets fair“, Wettbewerber), Nikolaus Rehart („sehr gute Prozessanwälte mit gr. Branchenfachkenntnis“, Mandant über beide; „außergewöhnl. scharfsinnig u. extrem prozesserfahren, nimmt mit Freude u. sehr präzise die Argumentationen der Gegenseite u. des Gerichts auseinander“, Mandant), Dr. Hans-Jürgen Ruhl
Team: 3 Partner, 5 Associates
Schwerpunkte: Im Wettbewerbsrecht stark in Prozessen, aber auch beratend im Vorfeld von Streitigkeiten tätig. Besondere Branchenkompetenz: Telekommunikation, Arzneimittel, Energieversorger u. Versicherungen. Oft auch an der Schnittstelle zum TK-, Patent-, Kartell- u. Urheberrecht. Zudem Markenrecht v.a. für mittelständ. Mandanten.
Mandate: Fresenius Medical Care im HWG; Deutsche Telekom lfd. im UWG, u.a. in zahlr. Prozessen zur Zulässigkeit von Werbung sowie bzgl. Haftung von Vergleichsportalen für Preiswerbung; Bettzeit, Emma Matratzen u. Dunlopillo im Wettbewerbs- u. Markenrecht; Roche Diabetes Care im Wettbewerbsrecht; Wettbewerbszentrale regelm. in Prozessen, u.a. zu Rabatten im Apothekengroßhandel.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
DANCKELMANN UND KERST60325 Frankfurt am Main
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Jan-Felix IseleDANCKELMANN UND KERST
Zum Porträt
  • Teilen