HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK

Marken- und Designrecht★★★☆☆

Wettbewerbsrecht★★★☆☆

Bewertung: Die IP-Partner der Großkanzlei verfolgen ihren branchenfokussierten Ansatz u. die dezentrale Aufstellung an den verschiedenen Standorten konsequent u. entwickeln damit ihre Praxis im Marken- u. Wettbewerbsrecht kontinuierl. weiter. So war das Team zuletzt von Frankfurt u. Hamburg aus in div., z.T. grenzüberschr. Verfahren tätig, was auch die Prozesserfahrung der Praxis belegt: A1 Sport-Brands vertritt sie im Streit um ‚Sport-Direct‘ u. Viridis Pharmaceuticals im Grundsatzverfahren bzgl. Pharmamarken vor dem EuGH. In D’dorf zeigen Mandate wie Apassionata u. Cirque du Soleil, die umf. nicht nur im IP, sondern u.a. auch an der Schnittstelle Datenschutz u. Gesellschaftsrecht beraten werden, dass Heuking auch das fachl. breite Netzwerk der Kanzlei für Mandanten gewinnbringend einsetzt. In Stuttgart wurde durch den Zugang von Schabenberger im Vorjahr die Visibilität des Standorts weiter gestärkt. Mit einer Partnerernennung in D’dorf baut Heuking auch die nachf. Generation weiter auf. Nach wie vor sind es jedoch v.a. einzelne Partner u. nicht die IP-Praxis als Team, die im Markt wahrgenommen werden – andere Wettbewerber mit ähnlicher Mannstärke, etwa Taylor Wessing od. Hogan Lovells, agieren daher visibler am Markt.
Stärken: Prozessvertretung, Designrecht (v.a. in Hamburg).
Oft empfohlen: Thorsten Wieland, Dr. Søren Pietzcker, Dominik Eickemeier („versteht sein Handwerk“, „gr. Expertise an der Schnittstelle IP/IT“, Wettbewerber), Dr. Verena Hoene („hart in der Sache, gute Verhandlungsführung“, Wettbewerber), Kai Runkel, Christian Spintig, Prof. Dr. Rainer Jacobs, Dr. Georg Jacobs („angenehmer Kollege, unangenehmer Gegner“, „hervorragender Prozessanwalt“, Wettbewerber), Dr. Andreas Schabenberger
Team: 11 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 11 Associates
Schwerpunkte: Branchenorientierte Prozessvertretung sowie Beratung im Wettbewerbs- u. Markenrecht. In Hamburg neben Transport u. Logistik auch Transaktionsbegleitung, in Köln u.a. Betreuung von Verlagen, Handelskonzernen, Telekommunikation u. Kfz, in D’dorf IT u. Medien sowie Transaktionsbegleitung; in Frankfurt Mode sowie Medien u. Pharma; in München u.a. bekannte Sportler im Markenrecht u. bei Werbeverträgen. Formelle Markenpraxis an allen Standorten.
Mandate: A1 Sport-Brands gg. SportsDirect.com um ‚Sport-Direct‘; Viridis um Pharmamarken; Cirque du Soleil internat. zu u.a. Gewinnspielen, E-Commerce, Datenschutz; Coupon-platz.de in Prozess zur Nutzung fremder Marken; Dalli-Werke in UWG-Prozess um Nutzung von Stiftung-Warentest-Siegel; Ritter Schönbuch Vermögensverwaltung im Löschungsverfahren um 3D-Marke; lfd. im IP: Tommy Hilfiger, Ladival, Rieker, Messe Frankfurt als anwaltl. Notdienst bei Messen, Kellogg’s.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Heuking Kühn Lüer Wojtek Partnerschaft10719 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen