LORENZ SEIDLER GOSSEL

Marken- und Designrecht★★★★★

Wettbewerbsrecht★★★★★

Bewertung: Mit ihrem klass. Beratungsansatz, ihrer renommierten Prozesspraxis u. einer hohen personellen Stabilität im Team ist die IP-Boutique eine der marktprägenden Einheiten. Kontinuierl. wird sie in gr. Prozessen, etwa für Fifa, Reebok u. G-Star Raw tätig. Letztere vertritt sie in Markenstreitigkeiten um die Marken ,Raw‘ u. ,G-Star‘. Viele ihrer Mandanten berät LSG auch strateg. sowie im formellen Markenrecht. Der umf. Ansatz sorgt für einen gr. u. treuen Mandantenkreis. So ist das Team für ProSiebenSat.1 Media inkl. Tochterunternehmen wie Verivox, Mydays u. Jochen Schweizer in der Verwaltung der Schutzrechte sowie in div. Streitigkeiten im IP u. Urheberrecht tätig. Eine Partnerernennung erhöht zudem die personelle Schlagkraft des Teams weiter.
Stärken: Prozesse; markenrechtl. Gutachten. Äußerst stabile Mandantenstruktur.
Oft empfohlen: Prof. Dr. Reinhard Ingerl („fachl. herausragend“, Wettbewerber; „absoluter Experte im IP“, Mandant), Dr. Siegfried Jackermeier, Dr. Philipp Neuwald, Dr. Christian Raßmann („hohe Expertise“, Wettbewerber), Dr. Paul Schäuble („bissig“, Wettbewerber über alle)
Team: 7 Partner, 6 Associates
Schwerpunkte: Umf. im IP u. zu gleichen Teilen im Patent-, Marken- u. Wettbewerbsrecht tätig. Formelles Markenrecht durch Patent- u. Rechtsanwälte. Beratung u. Vertretung auch in urheberrechtl. Fragen u. bei Produktnachahmungen.
Mandate: Adidas, u.a. in Prozessen um ,3 Streifen‘ u. Marke ,Herzo‘ gg. Puma; Pro7Sat.1 inkl. div. Töchter im Marken- u. Wettbewerbsrecht, auch Prozesse; Naketano in div. Design- u. UWG-Verfahren (öffentl. bekannt); Allianz in Markenverletzungsverfahren; G-Star Raw in Markenstreit; Telefónica in Marken- u. UWG-Prozessen; Jochen Schweizer u.a. bei Portfolioverwaltung; lfd. im IP: Fifa, G Data Software, Reebok, Swarovski.
  • Teilen