CLIFFORD CHANCE

Umwelt- und Planungsrecht★★★☆☆

Bewertung: Zu den Schwerpunkten der Praxis zählt die planungs- u. genehmigungsrechtl. Begleitung von Mandanten aus dem Energiesektor. Weiterhin beschäftigt sie dabei v.a. der Netzausbau, zu dem sie etwa 50Hertz fachplanerisch u. zur Planfeststellung bei einem länderübergr. Bauvorhaben der Trasse Pulgar-Vieselbach berät. Daneben bildet die öffentl.-rechtl. Beratung bei Immobilien- u. M&A-Transaktionen das 2. Standbein der Praxis. So wandte sich bspw. ein globaler Entwickler von Energieprojekten an die Praxis, die diesen zusammen mit den M&A-Anwälten beim Verkauf seines gesamten Biogasportfolios begleitet. Auch bei Trendthemen, etwa zur E-Mobilität, setzen Mandanten auf das Team, zuletzt ein internat. tätiger Konzessions- u. Baukonzern, der die Praxis für den planungsrechtl. Aspekt eines europaweiten Rollouts von Ladesäulen für E-Fahrzeuge hinzuzog. Dass Clifford ihren Ansatz, sich innerhalb der öffentl.-rechtl. Praxis fachl. breiter aufzustellen u. sich so weiter in der chem. Industrie zu verwurzeln, konsequent weiterverfolgt, belegt ein aktuelles Mandat zur Aufarbeitung abfallrechtl. Entsorgungsvorgänge in einem komplexen Chemiepark für ein internat. tätiges Industrieunternehmen.
Stärken: Projekte im Energiesektor, v.a. auch Transaktionen. Nähe zu Gesellsch.recht u. zur starken Immobilienpraxis.
Oft empfohlen: Dr. Mathias Elspaß, Dr. Manfred Rebentisch
Team: 2 Partner, 6 Associates, 2 of Counsel
Schwerpunkte: Beratung im Öffentl. Bau-, Planungs-, Genehmigungsrecht, Umweltrecht u. industrieparkspezif. Fragen. Zudem M&A-Unterstützung, ÖPP u. Vergabe. Enge Verbindungen zu den Praxen Immobilien-, Energie-, Wirtschaftsstrafrecht u. Compliance. Zudem Produkt-, Abfall- u. Chemikalienrecht.
Mandate: 50Hertz zu länderübergr. Netzausbauvorhaben; Amprion umf., u.a. planungs- u. genehmigungsrechtl. zu Leitungsprojekt Ultranet; German LNG Terminal zu Planung, Bau u. Betrieb von Flüssiggasterminals (LNG) in Brunsbüttel; Entwickler von Designer-Outlets zu Neuplanung u. Erweiterung von Outlet-Centern; Exportkreditversicherer zu internat. Erdgastransportpipeline in Nordeuropa; globaler Entwickler von Energieprojekten zu Verkauf der Biogassparte; globaler Infrastrukturinvestor umwelt- u. planungsrechtl. bei Verkauf einer Offshorewindparkbeteiligung; internat. Konzessions- u. Baukonzern zu Standorten für Ladesäulen von E-Fahrzeugen; internat. Finanzinvestor zu Umbau von Schlossanlage zu Hotel u. Wohnnutzung; internat. tätiges Unternehmen der chem. Industrie zum Umgang mit gefährlichen Abfällen; regionaler Energieversorger zu Bau einer Klärschlammbehandlungsanlage.
  • Teilen