HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK

Umwelt- und Planungsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Zu den Schwerpunkten der Praxis, die überwiegend von Frankfurt u. Stuttgart aus berät, zählt das Planungsrecht. Mandanten vertrauen ihr bei infrastrukturellen u. städtebaul. Projekten. So begleitet sie bspw. eine landeseigene Hafengesellschaft zur Erweiterung eines innerstädt. Binnenhafens. Regelm. arbeitet sie an der Schnittstelle zum Immobilienrecht, etwa für Sapphire Immobilien, die das Team zum Bau eines Hochhausgrundstücks im Frankfurter ‚Rebstock-Areal‘ hinzuzog. Mandate resultieren nicht nur aus der regionalen Vernetzung der jeweiligen Büros, sondern durch eine inzwischen gut eingespielte standort- u. praxisübergr. Zusammenarbeit. Im Projekt CityBahn Wiesbaden etwa standen die Umweltrechtler an der Seite der angesehenen Vergaberechtler u. vertraten die Stadt Wiesbaden zu Planfeststellungsverfahren. Mandate wie dieses zeigen das Potenzial, das HKLW aus ähnlichen Projekten heben könnte. Weiterhin beschäftigt die Stuttgarter Praxis die Vertretung der Stammmandantin Land Baden-Württemberg in mehreren Normenkontrollverfahren zum Luftreinhalteplan gg. die DUH. Das Team unterstützt häufig andere Praxisgruppen in Mandaten u. deckt auch bei Transaktionen etwa den umweltrechtl. Part ab.
Oft empfohlen: Dr. Wolfram Sandner, Dr. Thomas Nickel
Team: 7 Partner, 11 Associates
Schwerpunkte: Projektentwicklungen, Bau- u. Planungsrecht sowie produktbez. Umwelt- u. Abfallrecht; regelm. auch umwelt- u. genehmigungsrechtl. bei Transaktionen.
Mandate: Allianz Real Estate bei Zusammenlegung mehrerer Standorte in Stuttgart; Land Baden-Württemberg zu Luftreinhalteplan; Capital Bay planungsrechtl.; landeseigene Hafengesellschaft zu Erweiterung eines innerstädt. Binnenhafens; Sapphire Immobilien zu Entwicklung eines Hochhausgrundstücks; SSN Group zu B-Planverfahren u. städtebaul. Verträgen bzgl. Revitalisierung Garden Campus Vaihingen; Stadt Leuna zu EKZ-Erweiterung; Stadt Hofheim am Taunus, u.a. bei Verteidigung des B-Plans für Wohnbaulandentwicklung im Normenkontrollverfahren; Insolvenzverw. zu B-Plan für Wohnnutzung auf Industriegelände; ww. Elektrogerätehersteller zu Änderung von B-Plan; priv. Brauerei planungs- u. immissionsrechtl. zu B-Planverfahren.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Heuking Kühn Lüer Wojtek Partnerschaft10719 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen