BIRD & BIRD

Patentprozesse/Patentanwälte★★★☆☆

Patentprozesse/Rechtsanwälte★★★★★

Bewertung: Die Praxis gehört in Patentprozessen schon lange zu den Marktführern. Sie hebt sich eindrucksvoll von Wettbewerbern ab, da das Team mit seinem gemischten Ansatz in einer großen techn. Bandbreite immer umfassender durch eigene Rechts- u. Patentanwälte vertritt. Darüber hinaus begleitet B&B ihre Mandanten regelm. bei den großen Prozessserien auch in allen anderen europäischen Jurisdiktionen u. ist damit Wettbewerbern wie Freshfields Bruckhaus Deringer einen Schritt voraus. Exzellent platziert ist das Team um Jüngst u. Wolters-Höhne bei Pharmaverfahren. So war es z.B. aufseiten von Stammmandantin Ratiopharm an einer viel beachteten Entscheidung zu einem Fulvestrant-haltigen Krebsmedikament beteiligt. Das Team um Harmsen bringt seine Erfahrung aktuell u.a. in einem umfangr. Verfahren für Huawei um Videosignalkodierung ein. Daneben hat die Kanzlei mit Knorr-Bremse einen neuen Mandanten sowohl für Litigation als auch Prosecution gewonnen. Die Prosecution-Praxis der Kanzlei spielt zwar in ihrer strateg. Bedeutung eine nachrangige Rolle für das Patentteam, dennoch entwickelt sie sich stetig weiter. B&B zeigt damit, dass sie einen Weg gefunden hat, ihre vornehml. auf Litigation ausgerichteten Patentanwälte wirtschaftl. sinnvoll zu integrieren u. öffnet diesen damit mehr Spielraum als Wettbewerberin Hogan Lovells. Dass mittlerw. 6 Patentanwälte in der internat. Großkanzlei Eq.-Partner sind, unterstreicht den Erfolg dieser Strategie. Aus einem der größten Prosecution-Mandate der Praxis für Airbus entwickelte sich zuletzt die Mandatierung in einem Verletzungsverfahren. Das eingespielte gemischte Team funktioniert auch standortübergreifend erfolgr., sodass die Kanzlei ihre techn. Erfahrung für die Mandanten gewinnbringend einsetzen kann u. als Einheit wahrgenommen wird. Aktuell sind die Rechtsanwälte noch stärker als die aufstrebenden Patentanwälte in Litigation positioniert. Spielraum für weiteres Mandatswachstum entsteht auch durch eine Partnerernennung in München, mit der die Kanzlei ihren Anspruch unterstreicht, Unternehmen insbes. bei der Entwicklung neuer Technologien zu begleiten. Allerdings trat das Team bislang nicht bei Klagen um Connected Cars öffentl. in Erscheinung, obwohl es bei Branchengrößen wie Nokia u. Broadcom fest im Sattel sitzt.
Stärken: Prozesse mit gemischten Teams u. büroübergreifende Zusammenarbeit in einer der stärksten europäischen IP-Praxen.
Oft empfohlen: Christian Harmsen („sachlich u. überzeugend“, Wettbewerber), Oliver Jüngst, Felix Rödiger, Dr. Matthias Meyer, Boris Kreye, Dr. Anna Wolters-Höhne; Patentanwälte: Dr. Daniela Kinkeldey, Dr. Michael Alt, Dr. Jörg Witting
Team: 13 Partner, 5 Counsel, 33 Associates, einschl. 19 Patentanwälten
Schwerpunkte: Patentprozesse umf. durch Rechts- u. Patentanwälte, v.a. für die Branchen Gesundheit, Biotech, Chemie, Elektronik u. TK. Daneben Beratung zu Patentstrategien, Lizenzen u. an der Schnittstelle zum Kartellrecht. Regelm. auch Patentanmeldungen für ausgewählte Mandanten. Starke Praxis auch in Marken u. Wettbewerb.
Mandate: Prozesse: Airbus gg. S-Fasteners um hitzeresistente Verbindungsbolzen; Alstom gg. Bombardier um Jacobs-Drehgestelle; B. Braun gg. Becton Dickinson um Sicherheits-Venenverweilkatheter; Broadcom gg. Asus, u.a. um Mobilfunk; Canon gg. div. Tonerhersteller um Tonerkartuschen; Celanese gg. Daicel um Herstellungsverfahren von Essigsäure; Edwards Lifesciences gg. Boston u. Symetis um Herzklappen; Envipco gg. DPG, Gerolsteiner u. Rako um dt. Pfandsystem; Fisher & Paykel gg. ResMed um Atemmasken; Fresenius Kabi gg. Eli Lilly um Krebsmedikament; Huawei gg. MPEG-LA, u.a. um Videosignalkodierung; Immersion gg. Samsung um Haptiktechnologie für Mobilgeräte; Kavo Kerr gg. 3M um Dentalmaterialien; Knorr-Bremse gg. Haldex u. Faiveley; Nokia gg. Oyster Optics um Software; Teva gg. Mylan um MS-Medikament, Ratiopharm gg. AstraZeneca um Krebsmedikament; Universal, Sony Pictures u. Fox gg. Medien Patent Verwaltung um Kinofilme; WalkMe gg. TTS um Software. Prosecution: Airbus, American Axle & Manufacturing, B. Braun Melsungen, Emery, Hako, Merck Patent.
  • Teilen