MAIKOWSKI & NINNEMANN

Patentprozesse/Patentanwälte★★★★★

Bewertung: Die Patentanwaltskanzlei hat nicht nur eine sehr starke Position bei ihren Mandanten in der Vertretung von Mobilfunkklagen, sondern sie ist auch eine der strateg. aktivsten Prosecution-Einheiten im dt. Markt. So eröffnete sie zuletzt ein Büro in Frankfurt, um mehr Prosecution-Arbeit der Industrie aus der Rhein-Main-Region anziehen zu können, und weil sie die Nähe zum bei Mobilfunkklagen anerkannten Mannheimer Patentgericht sucht. Mit Apple, Google, HTC u. Vodafone vertritt sie dabei eine lange Liste von namhaften Industrieunternehmen – meist bei der Abwehr von Verwerterklagen. Für LG ist sie dagegen in Aktivklagen gg. Mobilfunkhersteller tätig. In solchen Verfahren arbeitet sie oft in eingespielten Teams mit befreundeten Rechtsanwaltskanzleien. Immer eigenständiger sind aber die Verbindungen zu den Mandanten selbst, was M&N unabhängig von den Prozesskanzleien macht, die z.T. wie Hogan Lovells eigene Patentanwälte integrieren. Der intensiven Prozesstätigkeit im Mobilfunksektor steht eine techn. breit ausgelegte Prosecution-Praxis gegenüber. Zuletzt gaben ihr mehr Medizintechnikunternehmen hierzu Arbeit. Pharmaunternehmen spielen dagegen eine untergeordnete Rolle. Wermutstropfen im vergangenen Jahr war jedoch, dass die guten Verbindungen in die Automobilindustrie sowie die Erfahrung im Mobilfunk nicht zu einer Mandatierung zum Trendthema Connected Cars führten, denn einer der aktivsten Kläger hierzu ist Broadcom. M&N vertritt den Chip-Hersteller zwar in einem Prozess, kann ihn aber wg. Konflikten nicht gg. die Autoindustrie vertreten.
Stärken: Prozesse mit Mobilfunkbezug. Techn. Kompetenz in TK, Halbleiter- u. Maschinenbau.
Oft empfohlen: Dr. Gunnar Baumgärtel, Prof. Dr. Felix Gross, Ralf Emig (alle Patentanwälte)
Team: 19 Patentanwälte
Schwerpunkte: Starker Schwerpunkt bei Patent-Prosecution mit breitem techn. Know-how für eine überwiegend mittelständ. Klientel. Zunehmend auch für Medizintechnikhersteller sowie internat. Mobilfunkhersteller. Prozesse überw. für internat. Mobilfunkunternehmen.
Mandate: Prozesse: regelm. für Broadcom; Vodafone gg. Intellectual Ventures; HTC gg. Philips, Fipa u. Unwired Planet; LG gg. Mobilfunkhersteller; Apple gg. Patentverwerter; Google gg. Patentverwerter zu Nichtigkeitsklagen (alle um Mobilfunk); SolarEdge gg. Huawei um Solartechnik; Fitbit u. Garmin gg. Philips um Sportgeräte. Prosecution: Anmeldungen u. Einsprüche für Biotronik, Brose, Fresenius Karbi, Google, Infineon, Lenovo, LG, Phoenix Contact, Rolls Royce, Takata.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Maikowski & Ninnemann10707 Berlin
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dipl.-Phys. Dr. Gunnar BaumgärtelMaikowski & Ninnemann
Zum Porträt
Dipl.-Ing. Dr. Felix GrossMaikowski & Ninnemann
Zum Porträt
  • Teilen