GLEISS LUTZ

Private-Equity-Transaktionen (Large-Cap)★★★☆☆

Private-Equity-Transaktionen (Mid-Cap)★★★★☆

Venture Capital★★☆☆☆

Bewertung: Nachdem im Vorjahr der bekannteste u. spezialisierteste PE-Partner der Kanzlei, Dr. Jan Bauer, zu Skadden gewechselt war, galt es für GL, diese Lücke zu schließen. Die Bilanz des vergangenen Jahres zeigt bemerkenswert deutlich, dass dies gelungen ist, denn mit Cascante kehrte der Partner, der die PE-Praxis ursprüngl. aufgebaut hatte, an die Front zurück u. festigte die Beziehungen zu GLs Large-Cap-Stammmandanten u. zu den US-Kanzleien, die stets für regelm. Deals bspw. für Blackstone gesorgt hatten. Dass die Kanzlei mit Balssen einen fast ausschl. auf PE fokussierten Partner in ihren Reihen hat, bringt zudem lfd. Transaktionen mittlerer Größe mit sich – ein wichtiger Schritt in Richtung Diversifizierung u. Absicherung der Praxis, die in den vergangenen Jahren stark auf Large-Cap-Deals ausgerichtet war. Unterdessen hat sich Kaffiné als Stammberater mehrerer Family Offices etabliert, u. einer der zentralen M&A-Anwälte der Kanzlei, Morshäuser, ist durch seine Spezialisierung auf Distressed-Deals nun auch häufiger in PE-Mandate involviert. Diese Verbreiterung kommt gerade rechtzeitig, um den Verlust der Hamburger Transaktionspartner Wöbke u. Wendt abzufedern. Den Neustart der Praxis hat GL außerdem zum Anlass genommen, PE- u. Immobilienteam enger zusammenzubringen. Darüber hinaus engagiert sich ein junger Berliner Partner zunehmend im VC-Markt u. bei Technologiedeals.
Stärken: Breite Erfahrung mit umfangr. Buy-outs dank guter Verbindungen zu US-Häusern.
Oft empfohlen: Dr. Christian Cascante („liefert sehr gute Arbeit als Kooperationspartner bei grenzüberschr. Deals“, Wettbewerber), Dr. Jan Balssen, Dr. Patrick Kaffiné, Dr. Ralf Morshäuser
Team: 7 Eq.-Partner, plus Associates
Partnerwechsel: Dr. Jörn Wöbke (zu Schnittker Möllmann Partners), Dr. Fred Wendt (zu Flick Gocke Schaumburg)
Schwerpunkte: Mittelgr. bis gr. Buy-out-Transaktionen.
Mandate: Cerberus/Bawag bei Kauf von BFL Leasing; H.I.G. Capital/Vantage Specialty Chemicals bei Kauf von Leuna-Tenside; Lindsay Goldberg bei Verkauf der VDM-Gruppe; Porterhouse Group bei Restrukturierung der Paracelsus-Klinik-Gruppe; Serafin bei Kauf von Bama; Blackstone dt.-rechtl. zu Kauf von Sona BLW Precision Forgings; Searchlight Capital dt.-rechtl. zu Kauf von Mitel. VC: Fitlab bei Kauf von Freeletics; Tiger Global Management bei Finanzierung für Flaschenpost; Heinz Dürr Invest bei Finanz.-Runde für Ubitricity.
  • Teilen