BEITEN BURKHARDT

Vergaberecht★★★☆☆

Bewertung: Die Vergabepraxis berät regelmäßig auf Bundes- u. Landesebene bei Beschaffungsprojekten im Verteidigungs- u. Sicherheitssektor. Dabei ist das Team sowohl bei strateg. wichtigen Großprojekten als auch bei kleineren Vergaben eingebunden. Eine solche typische hochvol. Beschaffung ist die Begleitung der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden u. Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) zur Modernisierung des Digitalfunks. Gleichzeitig illustriert dieses Beispiel die große Erfahrung bei IT-Projekten. Beim anhaltend hohen IT-Beschaffungsaufkommen auf allen Ebenen der öffentl. Auftraggeber ist die Praxis eine gefragte Beraterin.
Stärken: Komplexe Großprojekte der öffentl. Hand.
Oft empfohlen: Stephan Rechten („fachl. sehr fundierte Arbeit in sehr kurzer Zeit, pragmatisch“, Mandant), Michael Brückner, Oliver Schwarz
Team: 5 Eq.-Partner, 16 Sal.-Partner, 5 Associates
Schwerpunkte: Fachbereichsübergr. Beratung, oft an der Schnittstelle zum Gesellschafts- u. Öffentl. Recht. Etablierte interdiszipl. Arbeit mit ökonom. u. techn. Beratern.
Mandate: Ausschreibungsbegleitung: lfd. Auswärtiges Amt; Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr zu DMS-System; BAAINBw zu Kampfschiffen (öffentl. bekannt); BDBOS zu Digitalfunk; Feuerwehr zur Innovationspartnerschaft für E-Löschhilfefahrzeug; BMInneres zu Softwarebeschaffung u. CMS-System; Bundeszentrale für polit. Bildung zu Innovationspartnerschaft für Medienformate; lfd. Erdwärme Grünwald zu Geothermieprojekt; Sächs. Informatik Dienste zu Verwaltungsdaten- u. Sprechnetz; lfd. IQTIG. Bietervertretung: lfd. Bombardier Transportation, German Radar.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10785 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen