BAKER & MCKENZIE

Vertriebssysteme★★★★☆

Bewertung: Baker zählt zu den Kanzleien, deren Vertriebsrechtspraxis stark durch die Beratung von internat. Großprojekten geprägt ist. Dabei pflegt die Kanzlei keinen klaren Industriefokus. Dennoch gelang es ihr, die vertriebsrechtl. Beratung im Automobilsektor über die Stammmandantin Daimler hinaus mit weiteren namh. Kfz-Herstellern zu verbreitern. Dabei kooperiert die Praxis regelm. mit ww. Baker-Büros, insbes. bei der Anpassung dt. Musterverträge rund um Connected Cars an die Rechtslage in anderen Ländern. Mit Unternehmen wie Asics, Amazon u. GEA setzen aber auch Akteure aus Industrie, Mode u. Konsumgüter auf das Team um den Münchner Partner Wauschkuhn, das eine breite Palette an Themen rund um Vertriebs-, Handels- u. Franchiseverträge abdeckt. Daneben berät Spenner bei vertriebskartellrechtl. Themen. Beim boomenden Onlinehandel agiert Baker zudem an vorderster Front u. berät zahlreiche Mandanten zu E-Commerce u. selektivem Vertrieb. Ein Bsp. bildet die Arbeit für Esprit bei einem neuen Servicevertrag mit Dienstleister Arvato über sämtl. Supply-Chain-Management-Leistungen zum Betrieb des E-Shops. Regelm. arbeiten die Praxen eng vernetzt, wie etwa für die Comdirect Bank, die die Vertriebsrechtler mit Anwälten aus der renommierten IT- u. der Energierechtspraxis bei der Vermittlung von Lieferverträgen für Energie u. Telekommunikationsdienstleistungen über ihre Homepage beriet.
Stärken: Grenzüberschr. u. globale Großprojekte.
Oft empfohlen: Dr. Ulf Wauschkuhn („setzt Standards im Vertriebsrecht“, „pragmatisch u. gut vernetzt“, Wettbewerber), Katharina Spenner („sehr erfahren insbes. im Vertriebskartellrecht“, Wettbewerber), Dr. Johannes Teichmann
Team: 1 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 1 Counsel, 4 Associates
Schwerpunkte: Umf. vertriebsrechtl. Betreuung. Vertragshändler-, Handelsvertreter- u. Kommissionärsvertragsrecht, Aufbau u. Restrukturierung von meist internat. Systemen. Gestaltung von Lager-, Logistik- sowie Anlagenbauverträgen. Vertriebskartellrecht, auch Franchise. Regelm. an der Schnittstelle zum Steuer-, Kartell- sowie Marken- u. IT-Recht (E-Commerce u. Digitalisierung).
Mandate: Esprit zu Servicevertrag mit Arvato; Comdirect Bank zu E-Commerce-Verträgen; Amer Sports u. Karl Storz u.a. zu Vertriebsverträgen; lfd.: Allianz zu allg. Vertriebsrecht, Amazon zu Transport- u. Logistikfragen, Daimler, VF Corp., GEA, MAN Truck & Bus, Asics.
  • Teilen