CMS HASCHE SIGLE

Vertriebssysteme★★★★☆

Franchiserecht★★★☆☆

Bewertung: Aufgr. ihrer personellen Größe umfasst die Vertriebsrechtspraxis der Kanzlei spezialisierte Anwälte mit viel Erfahrung in einzelnen Branchen. Außerdem hat sie die Kapazitäten, um z.B. umfangreiche Vertragsgestaltungsmandate parallel zu stemmen. Mandate auf diesem Gebiet kamen zuletzt etwa von Elinor, dort bewies der renommierte Partner Budde seine Erfahrung mit komplexen Franchiseverträgen, sowie Pioneer & Onkyo u. Segafredo, die ein Team um den anerkannten Partner Endres beriet. Dabei treibt der neue Praxisgruppenleiter Gräfe, der von Wettbewerbern regelm. für seine Kompetenz gelobt wird, die engere Verzahnung der Fachbereiche u. Standorte voran, die unerlässl. ist, um vertriebsrechtl. Mandanten zu Digitalisierungsthemen u. neuen Geschäftsmodellen zu beraten. So gewann er etwa Gardena als neue Mandantin für die anerkannte Konsumgüterpraxis. Die Präsenz in der Automobilindustrie gilt seit dem Wechsel eines versierten Hamburger Anwalts (an Noerr), dem u.a. Mandanten wie die VW-Mobilitätstochter Moia folgten, als etwas geschwächt, doch berät CMS auch weiterhin die gesamte Wertschöpfungskette.
Stärken: Große Praxisgruppe; Know-how in Konsumgüterbranche; Produktsicherheit u. -haftung.
Oft empfohlen: Dr. Gerald Gräfe („empfehlenswert“, Wettbewerber), Dr. Robert Budde („sehr erfahren“, Wettbewerber), Peter Endres, Dr. Tobias Bomsdorf, Dirk Loycke
Team: 32 Partner, 11 Counsel, 30 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Umf. Betreuung von Herstellern, u.a. zu Vertriebs-, Liefer-, Einkaufs-, Service- u. Rahmenverträgen, dabei v.a. auch zu Standardisierung, Logistikvereinbarungen, Compliance, ebenso Vertragshändler- u. Handelsvertreterrecht. Prozessführung u. Beratung im Produktsicherheitsfall an der Schnittstelle zur Produkthaftung (Handel u. Haftung). Berührung zum Marken- u. Wettbewerbsrecht, Kartellrecht u. Pharma- u. Medizinprodukterecht (Gesundheitswesen).
Mandate: Elior Deutschland bei Abschluss eines Franchise- u. eines Entwicklungskooperationsvertrags (Reisegastronomie); Gardena vertrags- u. vertriebsrechtl. sowie zu Produkt-Compliance; Pioneer & Onkyo Europe zu Vertriebsvertrag u. Selektivvertrieb; Segafredo Deutschland bei Überarbeitung der neuen Franchiseverträge für Deutschland; Ebay lfd. zu Rollout neuer Features u. Produkte, inkl. Schnittstelle zu PayPal; AccorHotels zu Standardisierung der Einkaufsverträge; Bitburger bei gepl. Umstrukturierung des US-Vertriebs; Bugatti zu Franchise im Nahen Osten.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB10785 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen