FEIGEN GRAF

Wirtschaftsstrafrecht: Beratung/Verteidigung von Individuen★★★★★

Wirtschaftsstrafrecht: Beratung von Unternehmen★★★★★

Steuerstrafrecht★★★★☆

Bewertung: Unangefochten zählt die Kanzlei zu den Marktführern, denn sie ist wie nur wenige Wettbewerber in nahezu allen marktrelevanten Themen präsent. Das gilt für die Verteidigung von Einzelpersonen ebenso wie für die Vertretung von Unternehmen. Neben Umweltdelikten – hier steht sie etwa an der Seite von K+S – nimmt der Marktentwicklung gemäß v.a. für Groß die Arbeit rund um Cum-Ex weiter zu. Gleich mehrere Banken vertrauen auf sein Know-how. Dass die Entwicklung der Kanzlei in die richtige Richtung geht, zeigt die personelle Situation: Zwar hat sie einen angesehenen jungen Partner verloren, ernannte zuletzt aber je 2 Anwälte zu Eq.- bzw. Sal.-Partnern u. erweiterte auch die Associate-Ebene. Für eine Boutique dieser Aufstellung ist das eine deutl. Vergrößerung u. zeigt zudem, dass die herausragenden Namenspartner es verstehen, Nachfolgegenerationen heranzuziehen.
Stärken: Vorstands- u. Unternehmensverteidigung.
Oft empfohlen: Hanns Feigen, Dr. Walther Graf („exzellenter Sachverstand u. Taktikverständnis“, „einer der Besten“, „Profi in jeder Hinsicht“, Wettbewerber), Dr. Bernd Groß („schnelle Auffassungsgabe“, „immer sofort erreichbar; ruhig u. auf den Punkt“, „enorm stark bei Cum-Ex“, „einfach super“, „mit Biss“, Wettbewerber), Dr. Tilman Reichling („kollegial, klug, fachl. gut“, Wettbewerber)
Team: 5 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 4 Associates
Partnerwechsel: Dr. Malte Cordes (zu Park)
Schwerpunkte: Beratung von Unternehmen in frühen Stadien des Verfahrens oder bei der Risikobewertung; Individualverteidigung.
Mandate: Individuen: Ex-VW-Personalvorstand Blessing wg. Untreue; Ex-Vorstand u. 3 Finanzfachleute einer Hamburger Privatbank wg. Betrug; div. Beschuldigte im Zusammenhang mit Cum-Ex; Aufsichtsrat einer Bank wg. Untreue durch Boni-Gewährung an Vorstände; VW-Entwicklungsingenieur u. Führungskraft eines Autozulieferers wg. Dieselskandal; Bankvorstand wg. Insiderhandel u. Kapitalanlagebetrug; Metro-Aufsichtsratschef Steinemann wg. Insiderhandel; Ex-DFB-Schatzmeister Schmidt wg. Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit der WM 2006. Unternehmen: K+S in div. Verfahren wg. Gewässerverunreinigung; dt. Großbank u. div. ausl. Banken im Zusammenhang mit Cum-Ex (u.a. kanad. Bank u. kanad. Pensionsfonds OTTP); div. Schweizer Banken wg. Beihilfe zur Steuerhinterziehung; Vermögensverwalter wg. Steuerhinterziehung im Rahmen von SIF-Fonds; Flughafen Köln/Bonn wg. Verfahren gg. Ex-GF; regelm. Deutsche Bank, Deutsche Bahn, Strabag, MLP, RWE, Innogy, Bayer.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Bernd Groß LL.M.Feigen · Graf Rechtsanwälte
Zum Porträt
Hanns W. FeigenFeigen · Graf Rechtsanwälte
Zum Porträt
Dr. Walther GrafFeigen · Graf Rechtsanwälte
Zum Porträt
Dr. Tilman ReichlingFeigen · Graf Rechtsanwälte
Zum Porträt
Dr. Malte CordesPark
Zum Porträt
  • Teilen