THOMAS DECKERS WEHNERT ELSNER

Wirtschaftsstrafrecht: Beratung/Verteidigung von Individuen★★★★★

Wirtschaftsstrafrecht: Beratung von Unternehmen★★☆☆☆

Bewertung: Nur wenige strafrechtl. orientierte Boutiquen sind im Wirtschaftssektor so divers tätig wie Tdwe. Die Erfahrung erstreckt sich über alle Branchen u. alle Spielarten des Strafrechts hinweg, was sie für Wettbewerber zu „eine der besten Kanzleien“ mit „erfahrenen Teamplayern“ macht. Dabei gelingt es den Anwälten, sich ihren Ruf als „echte Verteidiger“ (Wettbewerber) zu erhalten. Die Abgänge der Vorjahre haben daran nichts geändert, obwohl sie im Markt aufmerksam verfolgt wurden. Dass sie die Marktposition der Kanzlei nicht nachhaltig schwächten, liegt daran, dass sich die jüngere Anwaltsgeneration etabliert hat. Zwar erreicht sie noch nicht die Strahlkraft einer Wehnert, doch steht sie dafür für eine verbindlichere Form der Verteidigung, die zunehmend gefragt ist.
Stärken: Große Routine in Hauptverhandlungen.
Oft empfohlen: Dr. Anne Wehnert („sehr kompetent, sehr kollegial, gut vernetzt“, Wettbewerber), Thomas Elsner, Dr. Marcus Mosiek („bringt die Dinge immer auf den Punkt“, „souverän u. ruhig, sehr zuverlässig“, Wettbewerber), Johannes Zimmermann („guter, unkomplizierter Austausch in größeren Verfahren“, Wettbewerber), Christoph Lepper („extrem kollegial, klare Ansätze, organisiert Umfangsverfahren hervorragend“, Wettbewerber), Udo Wackernagel („taktisch gut, stets eingearbeitet“, Wettbewerber), Dr. Sven Thomas
Team: 7 Partner, 2 Associate, 2 of Counsel
Schwerpunkte: Individualverteidigung in der ganzen Breite des Wirtschaftsstrafrechts. Zudem Beratung von Unternehmen.
Mandate: Individuen: Beschuld. in Loveparade-Verfahren; Zeugenbeistand bei Dieselskandal; Vorstand eines Kfz-Herstellers wg. Diesel; Beratung zu Goldfinger; Ex-HVB-Vorstand u. ehem. brit. Commerzbank-Mitarbeiter wg. Cum-Ex; div. Mandatsträger (Bundestag, Landtag NRW) u.a. wg. Steuerhinterziehung; Middelhoff wg. Bankrott; Ex-GF einer Großbäckerei u.a. wg. Untreue; Ex-Vorstände eines Recyclingunternehmens wg. Kapitalanlagebetrug. Unternehmen: dt. Industriedienstleister wg. Panama Papers; AOK Rheinland/Hamburg wg. Betrug/Untreue im Zusammenhang mit Risikostrukturausgleich; Lanxess als Nebenklägerin in Verfahren gg. Ex-Mitarbeiter wg. UWG-Verstoß; dt. Bankinstitut wg. Cum-Ex; MDax-Unternehmen steuerstrafrechtl.; regelm. u.a. Geschäftskundenbank u. div. WP-Gesellschaften; regelm. Tönnies.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Anne Wehnerttdwe Thomas Deckers Wehnert Elsner
Zum Porträt
Thomas Elsnertdwe Thomas Deckers Wehnert Elsner
Zum Porträt
Dr. Marcus Mosiektdwe Thomas Deckers Wehnert Elsner
Zum Porträt
Dr. Johannes Zimmermanntdwe Thomas Deckers Wehnert Elsner
Zum Porträt
Udo Wackernageltdwe Thomas Deckers Wehnert Elsner
Zum Porträt
  • Teilen