ALLEN & OVERY

Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten★★★☆☆

Bewertung: In Organhaftungsfällen ist die Kanzlei zwar auch für D&O-Versicherer tätig, ihr Schwerpunkt entwickelt sich aber immer mehr hin zur Vertretung von Unternehmen. Insbes. Prozessrechtler Zimmerling steht für diese Beratung. Er ist zudem mit einigen spektakulären Beraterhaftungsfällen betraut, wie die öffentl. bekannte Vertretung der WP-Gesellschaft KPMG bzgl. Schadensersatzforderungen aus der P+S-Werften-Pleite zeigt. Die gr. Mandate kommen teils aus der Compliance-Praxis u. teils über die Mandantenbeziehungen des Corporate-Teams. Letzteres spült durch die lfd. Beratung von Unternehmen u.a. viele Spruchverfahren in die Kanzlei. Aktuell ist A&O aber besonders stark mit der Aufarbeitung von Cum-Ex-Geschäften für versch. Institute befasst, wie u.a. die Arbeit für die National Bank of Canada als indirekte Gesellschafterin der dt. Maple Bank zeigt. Der Weggang eines Teams um den v.a. im Schiedsrecht aktiven Busse lässt die Prozesspraxis zwar insges. schrumpfen, hat inhaltl. jedoch keine signifikanten Auswirkungen.
Stärken: Gesellschaftsrechtl. Praxis mit etablierten Kontakten zu börsennot. Konzernen u. internat. Mittelstandsunternehmen.
Oft empfohlen: Dr. Marc Zimmerling, Dr. Hans Diekmann
Partnerwechsel: Dr. Daniel Busse (zu Busse Disputes)
Team: Gesellschaftsrecht: 14 Partner plus Associates; Konfliktlösung: 7 Partner, 3 Counsel, 31 Associates
Schwerpunkte: Gesellschaften u. Organe zu Haftung u. Compliance, auch versicherungsrechtl. bzgl. D&O; Vertretung regelm. als Annex der aktienrechtl. Beratung, daher: Anfechtungsklagen, Freigabe- u. Spruchverfahren nach Strukturmaßnahmen u. HV-Betreuung; Mandanten: Fokus auf börsennot. Gesellschaften, Banken u. Versicherungen.
Mandate: Aus dem Markt bekannt: Deutsche Bank bei Anfechtungs- u. Auskunftsklagen aus HV; National Bank of Canada als indirekte Gesellschafterin der dt. Maple Bank wg. angebl. Steuerhinterziehung (Cum-Ex); Superior Industries in Spruchverfahren nach Abschluss eines Beherrschungs- u. Gewinnabführungsvertrags; Walgreen Boots Alliance in Spruchverfahren nach Anschluss der Minderheitsaktionäre der Andreas Noris Zahn; Lopesan in versch. Anfechtungsklagen u. zur Bestellung eines Besonderen Vertreters; marktbekannt: KPMG bzgl. Schadensersatzforderung aus der P+S-Werften-Pleite.
  • Teilen