KNPZ RECHTSANWÄLTE

Marken- und Designrecht★★★☆☆

Wettbewerbsrecht★★★☆☆

Bewertung: Wie kaum eine andere IP-Boutique steht KNPZ heute für einen modernen Beratungsansatz, der v.a. Schnittstellenthemen im Marken- u. Wettbewerbsrecht abdeckt. Im Markenrecht unterhält etwa Zintler enge Verbindungen zu Colgate u. hat darüber ein gr. internat. Netzwerk aufgebaut. Das kam ihm außerdem zugute, als er div. Mandanten zu der sog. Swissness-Thematik beriet. V.a. Autokonzerne fragten zudem erneut Klawitters designrechtl. Kompetenz ab, so vertritt er etwa Porsche in einem viel beachteten Verfahren vor dem EuGH. Zu einem wichtigen Standbein hat sich daneben die transaktionsbegl. Beratung entwickelt. KNPZ hat sehr gute Kontakte zu Corporate-Kanzleien, die das Team regelm. bei gr. IP-lastigen Deals hinzuziehen. Eine interne Sal.-Partner-Ernennung unterstrich den Erfolg bei der Dealbegleitung.
Stärken: Stark integrierter Beratungsansatz. Designrecht u. IP-Transaktionsbegleitung.
Oft empfohlen: Prof. Christian Klawitter („sehr gut in Unternehmenskennzeichenfragen, kollegial“, „sehr erfahren u. souverän, konstruktiv“, Wettbewerber), Dr. Gerald Neben, Dr. Kai-Uwe Plath („weiß genau, was in M&A-Transaktionen an IP gefragt ist“, „hervorragende Qualität im IP/IT, durchsetzungsfähig“, Wettbewerber), Dr. Mathias Zintler („Kenner des Markenrechts“, Wettbewerber)
Team: 4 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 11 Associates
Schwerpunkte: Fokussiert auf IP, Vertriebsrecht, Medien u. Informationstechnologie sowie an der Schnittstelle zum Datenschutz. Im Marken- u. Wettbewerbsrecht v.a. Prozessvertretung u. Beratung (oft auch zu Lizenzverträgen). Im Designrecht oft mit patent- u. urheberrechtl. Bezügen. Transaktionsbegleitend in Zusammenarbeit mit anderen Kanzleien sowie Portfoliomanagement.
Mandate: VW in design-, marken- u. wettbewerbsrechtl. Prozessen; Porsche lfd. im Designrecht, u.a. in Grundsatzstreit zu Leichtmetallrädern; Snap u. Tellonym umf. im Markenrecht; Bahlsen, u.a. zu Start-up Kitchentown; Nobel Biocare in div. UWG-Prozessen; Axel Springer Syndication in div. IP-rechtl. Auseinandersetzungen bzgl. Inhaltenutzung. Lfd. für Colgate-Palmolive, Fresenius, Bravo-Gruppe, HanseMerkur, Euler Hermes, Dän. Bettenlager.
  • Teilen