JBB Rechtsanwälte

Wettbewerbsrecht★★★★☆

Bewertung: Die IP-Praxis baut ihre Spezialisierung in UWG-Verfahren konsequent weiter aus u. untermauert ihren Ruf als erfahrene Prozesspraxis immer mehr. Regelm. gelingt es dem Team, sich als Beraterin in aktuell streitigen Branchen zu platzieren. Für das Start-up Bett1.de ist Partner Jaschinski in vielen, teils grundsätzl. UWG-Prozessen bis vor den BGH tätig. Auch die Schlagzahl an Prozessen in der Energiebranche (oft im UWG um Direktmarketing) nimmt weiter zu. Dabei profitieren Mandanten, z.B. eine internat. Onlineplattform, von der fachübergr. Beratung, die durch die gute Verknüpfung mit den Medien- u. IT-Praxen der Kanzlei möglich ist. Im Markenrecht dagegen agiert die Kanzlei bisher eher unauffällig, arbeitet aber daran, ihre Aktivitäten im formellen Markenrecht auszudehnen.
Stärken: Prozessvertretung von TK- sowie Direktmarketingunternehmen im UWG. Beratung an der Schnittstelle zum Datenschutz u. zu IT.
Oft empfohlen: Dr. Martin Jaschinski („harter Verhandler“, „sehr lösungsorientiert u. prozesserfahren“, „präsent, akribisch, intensiver Streiter, macht es einem nicht leicht“, Wettbewerber), Oliver Brexl, Sebastian Biere, Thomas Nuthmann („pragmat., lösungsorientiert, erfahren“, Mandant über alle)
Team: 4 Partner, 3 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Neben Prozessen u. Beratung im Wettbewerbsrecht auch im Marken-, Medien- u. Äußerungs- sowie IT-Recht. Zudem Spezialisierung bei der Beratung zu Gewinn- u. Glücksspielen sowie Energieunternehmen.
Mandate: Bett1.de in div. Markenrechts- u. UWG-Prozessen bis vor BGH; Onlineplattform im IP u. IT; SWK Energie u. Lekker Energie in UWG-Prozessen u.a. zu Direktmarketing; Sky Deutschland zur Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen; Finanzen.de im Markenrecht u. UWG; lfd. v.a. im UWG: eGentic, Cho-Time, Klarmobil, Mobilcom-Debitel, Deutscher Fachverlag.
  • Teilen