NOERR

Vertriebssysteme★★★★★

Franchiserecht★★★★★

Bewertung: Noerr gilt insbes. wg. ihrer anerkannten Kompetenz im Kfz-Sektor, der sich inzwischen auf div. aktuelle Mobility-Themen erstreckt, als eine der führenden Vertriebsrechtskanzleien im Markt. Der Zugang von Muhl, der vor 2 Jahren von CMS ins Hamburger Büro wechselte, trug wesentl. zur Erweiterung der Praxis bei, denn mit ihm kamen auch Mandanten wie die VW-Tochter Moia, Traton und Ferrari zu Noerr. Dass Wendel für Mazda die erste offene CO2-Pooling-Vereinbarung mit der EU-Kommission aushandelte, unterstreicht das Vertrauen, das die Praxis im Automobilmarkt genießt. Die Kanzlei hat sich noch stärker als bislang auf Digitalisierungsfragen eingestellt u. die interne Zusammenarbeit intensiviert. So bringt Noerr über die klass. Schnittstellen zum Kartell- u. IT-Recht hinaus bei Bezahlmethoden, Produktzulassungen und Datenschutz spezialisierte Anwälte zusammen. Ein Bsp. ist die Beratung von HeyCar beim Aufbau einer Plattform für Vertrieb u. Finanzierung von Gebrauchtwagen. Gerade auf den Gebieten Regulierung u. Finanzierung gewinnen dadurch einige jüngere Anwälte an Präsenz auch bei vertriebl. Themen.
Stärken: Viel Erfahrung auf Kfz-Herstellerseite, Franchising.
Oft empfohlen: Prof. Dr. Karsten Metzlaff („schnell, kompetent u. hat einen Blick für wirtschaftl. Ziele u. Grenzen“, Wettbewerber), Dr. Karl Rauser („höchst kompetent“, Wettbewerber), Dr. Dominik Wendel, Dr. Albin Ströbl („äußerst kundig“, „angenehm in Verhandlungen, sehr verlässlich“, Wettbewerber), Dr. Tom Billing, Dr. Felix Muhl („brillanter Jurist mit dem Blick für die wesentl. Schnittstellen eines Falles“, Wettbewerber)
Team: 7 Eq.-Partner, 7 Sal.-Partner, 1 Counsel, 15 Associates
Schwerpunkte: Automotive u. Mobilität sowie Hersteller u. Franchisegeber in allen vertriebsrechtl. Fragen, insbes. bei Gestaltung u. Umstrukturierung von Vertriebssystemen, Vertragshändler- u. Handelsvertreterrecht, Einkaufs-, Transport- u. Logistikverträgen. Regelm. kartellrechtl. Aspekte. Praxisgruppe Digital Business an der Schnittstelle zu IT-, IP- u. Medienrecht, zunehmend Bank- u. Finanzrecht. Starke Außenhandelspraxis.
Mandate: Automobili Pininfarina bei strateg. Gestaltung u. Aufbau des europäischen Vertriebsnetzes für elektr. Luxus-Pkw; Audi Business Innovation umf. zu Aufbau von europaweiter Onlineplattform zur Autovermietung; CleverShuttle u.a. zu franchiserechtl. Lizenzen; Moia zu Ride-Pooling-Projekt in Hamburg; Haribo bei Erstellung von Agenturvertrag u. Muster-Shop-in-Shop-Vertrag; HeyCar umf. zu Aufbau von E-Commerce-Plattform für Gebrauchtwagen; Traton bei strateg. Allianzen; Mazda Motor zu Gründung von offenem CO2-Pool mit Toyota.
  • Teilen