SPRENGER

Versicherungsprozesse★☆☆☆☆

Bewertung: Das Kernteam der Kanzlei bezieht häufig projektbezogen erfahrene of Counsel mit ein, die wie der Namenspartner selbst über gute Kontakte zur Versicherungswirtschaft verfügen. Auf diese Weise gelingt es immer wieder, neue Mandanten zu gewinnen, zuletzt etwa ein Entsorgungsunternehmen bei einem Vertrauensschadenfall. Überdies konnte sie mit ihrem prozessualen Know-how zuletzt vermehrt auf internat. Bühne punkten. Beispiele hierfür sind die Arbeit für den österr. Versicherungsverband OVV gg. die BaFin oder für div. Anleger bei einem Beschwerdeverfahren gg. die Schweizer Finanzmarktaufsicht wg. der Beendigung von Rentenversicherungen.
Stärken: Hohes Branchenverständnis.
Team: 2 Partner, 2 Associates, 3 of Counsel
Schwerpunkte: Grenzüberschr. Produkt- u. Policengestaltung für Industrieunternehmen. Für Versicherer Prozesse u. aufsichtsrechtl. Beratung. Für Unternehmen auch Unterstützung bei Geltendmachung von Versicherungsleistungen.
Mandate: Sachversicherung: Entsorgungsunternehmen bei Vertrauensschadenfall; Privatperson bei Großbrandschaden gg. dt. Versicherung. Produktberatung: Sikura Life zu Vertriebsaktivitäten in Deutschland; österr. Versicherungsverband bei Klage gg. BaFin. Andere: Merkur Versicherung bei Abwehr von Invaliditätsansprüchen; Beschwerdeverfahren für div. Anleger gg. Schweizer Aufsicht FINMA wg. Beendigung von Rentenversicherungen.
  • Teilen