SKW Schwarz

Presse- und Äußerungsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Die in das renommierte Medienteam integrierte Praxis für Presse- u. Äußerungsrecht steht an der Seite zahlr. Zeitungs- u. Buchverlage sowie Medienplattformen. So berät das Team um Wegner bspw. den Europa Verlag in einem äußerungsrechtl. Verfahren wg. des Buches ,Inside AfD‘. SKW schafft es, die urheberrechtl. geprägte Buchverlagsberatung mit der presserechtl. zu verbinden. Auf diese Kompetenz vertraut etwa der zu Red Bull gehörende Benevento Verlag seit Jahren. Darüber hinaus bleibt die pressrechtl. Arbeit bisher an die starke Medienpraxis gebunden, u. es gelingt nicht, davon unabhängiges Geschäft zu generieren. Wettbewerber wie etwa DLA Piper sind SKW da einen ganzen Schritt voraus.
Oft empfohlen: Dr. Konstantin Wegner („einfach der Beste“, Mandant)
Team: 2 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 1 Counsel, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Verlagsberatung.
Mandate: Europa Verlagsgruppe zu äußerungsrechtl. Verfahren wg. Buch ,Inside AfD‘; Benevento Buchverlag lfd., u.a. verlags- u. presserechtl.; lfd. presserechtl.: Münchner Verlagsgruppe, Random House, Carl Hanser Verlag.
  • Teilen