Hoffmann Liebs Fritsch & Partner

Arbeitsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Die Arbeitsrechtspraxis der Düsseldorfer Kanzlei hat mit dem Zugang eines Teams von Mütze Korsch an Gewicht gewonnen. So kamen Mandanten wie Grohe oder Vodafone dazu, deren Beratung ein größeres Team noch besser bewerkstelligen kann – zumal HLFP hier häufig mit Großkanzleien um Mandate konkurriert. Auch Auslastungsspitzen bei parallel lfd. Projekten kann die Praxis nun besser auffangen, wie sich zuletzt an mehreren Transaktionen für ein IT-Unternehmen zeigte. Mit ihrer Kompetenz bei Spezialthemen wie IVV gelingt HLFP zudem regelm. der Zutritt zum Bankensektor. Der mit den Zugängen gewonnene Indien-Schwerpunkt gibt den Arbeitsrechtlern nun die Chance, ihr grenzüberschr. Geschäft zu forcieren. Denn auch die starke China-Praxis der Kanzlei böte weitere Anknüpfungspunkte.
Oft empfohlen: Wolfgang Bucksch, Heiko Langer („jahrelange, gute Zusammenarbeit“, Mandant)
Team: 6 Partner, 4 Associates, 1 of Counsel
Partnerwechsel: Dr. Jörg Podehl (von Mütze Korsch)
Schwerpunkte: Überw. mittelständ. Mandanten. Restrukturierungen, auch Prozesse. Führungskräfteberatung. Zunehmend im Bankensektor aktiv. Länderschwerpunkt Indien.
Mandate: Grohe lfd., u.a. zu AR-Wahl u. Tarifverträgen; MBN Bau, u.a. zu Betriebsverfassungsrecht; Mediclin bei Organisationstarifvertrag der Standortbetriebsräte; Versorgungswerk der Apothekenkammer Nordrhein bei Restrukturierung.
  • Teilen