Buse Heberer Fromm

Vertriebssysteme★☆☆☆☆

Franchiserecht★★☆☆☆

Bewertung: Das Renommee der Vertriebsrechtspraxis gründet v.a. auf der Beratung u. Prozessvertretung von Franchisegebern. Zu den teils langj. Mandanten gehören Branchenriesen wie Subway oder Le Crobag. Gleichzeitig berät das Team um die Hamburger Partnerin Waldzus aber auch Start-ups beim Aufbau ihrer Franchisesysteme – zuletzt etwa das auf Dreadlocks spezialisierte Unternehmen Dreadfactory. Außerdem treten Mandanten zunehmend mit Fragen zum Datenschutz sowie zum UWG im E-Commerce an BHF heran, dabei kooperiert das Team eng mit den Berliner IP-Rechtlern. Ein gutes Beispiel hierfür ist der brit. Versandhändler Charles Tyrwhitt (Herrenkleidung), den die Kanzlei umf. zu DSGVO, AGB und UWG im Onlinehandel beriet.
Oft empfohlen: Dr. Dagmar Waldzus
Team: 6 Eq.-Partner, 2 Counsel
Schwerpunkte: Franchiserecht.
Mandate: BullGuard zu Vertragsgestaltung; Charles Tyrwhitt zu AGB-Recht u. DSGVO im Zusammenhang mit Onlinehandel; Dreadfactory zu Franchiseverträgen; Lemonaid zu AGB u. Onlinehandel; Hersteller von Geräten zur Frachtverladung bei Fusion im Schiffstransportsektor u.a. zu Due Diligence von Vertriebs- u. Lieferverträgen; lfd.: Costconsult, Le Crobag, Subway, New Horizons, Schlecks.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Buse Heberer Fromm Partnerschaftsgesellschaft10719 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen