Maat

Arbeitsrecht★★☆☆☆

Bewertung: Die überwiegend von München aus tätige Arbeitsrechtsboutique ist bei Wettbewerbern v.a. für ihre betriebsrentenrechtl. Kompetenz anerkannt. Durch eine Kooperation mit den Aktuaren von H2B gelingt es immer besser, auch größere Projekte zu stemmen, bspw. die Umstrukturierung der bAV für einen dt. Rückversicherer. Die Transaktionen, für die Großkanzleien die Maat-Anwälte hinzuziehen, sind ebensfalls größer geworden, wie die Beratung von OpCapita an der Seite von Sidley Austin zeigt. Inzwischen stießen 3 Associates zum Team, was eine Abkehr von der bislang rein partnerzentrierten Beratung erkennen lässt u. neue Kapazitäten freisetzt.
Stärken: Schwerpunkt in der Gesundheits- u. Versicherungsbranche; bAV, auch in Verfahren.
Oft empfohlen: Thomas Bader, Christian Betz-Rehm („eine große Nummer in der bAV-Beratung“, Wettbewerber), Dr. Dominik Jochums („Top-Jurist“, Wettbewerber)
Team: 10 Partner, 1 Counsel, 4 Associates
Schwerpunkte: Umstrukturierungen, arbeitsrechtl. Unterstützung von Großkanzleien bei Transaktionen u. Restrukturierungen.
Mandate: Dt. Rückversicherung zu Neuordnung der bAV; OpCapita bei Verkauf von NKD; Klinik in Tarifvertragsverhandlung; lfd.: Adidas, Artemed zu bAV, Dornier MedTech, Grunwald, Iveco Magirus.
  • Teilen