Götze

Umwelt- und Planungsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Die Boutique aus Leipzig ist im Umwelt- u. Planungsrecht in Ostdeutschland etabliert. Insbes. die Hochkonjunktur in der Baubranche lastet auch die Öffentlichrechtler zurzeit sehr gut aus, die im Umgang mit städtebaul. Verträgen u. Bauleitplanung erfahren sind. Schon immer zählt neben der Privatwirtschaft auch die öffentl. Hand zum Mandantenstamm. Während die Kanzlei bisher vorwiegend Kommunen beriet, hat sie sich mittlerw. auch bei einigen Landkreisen als Beraterin ins Spiel gebracht. Daneben spielen bergrechtl. Mandate trad. in der Beratung eine wichtige Rolle.
Team: 2 Partner, 6 Associates
Schwerpunkte: Öffentl. Baurecht, insbes. Bauleitplanung, städtebaul. Verträge. Umweltrecht, Bergrecht. Branchen: Energie, Tourismus.
Mandate: Brilliant 437 in Planfeststellungsverfahren für BAB A 4; Grundstücksgesellschaft in Baugenehmigungsverfahren für Ansiedlung eines Logistikbetriebs; Kreis Nordfriesland in Prozess nach UmweltschadenG (BVerwG); Goitzsche Bernstein wasserrechtl. zu Bernsteinförderung; V&C Metzner in Streit um Rekultivierung eines Tagesbaus; Vierte Caurus Grundstücksgesellschaft bei Vollzug von Planfeststellungsbeschluss; Freistaat Sachsen im Zusammenhang mit Drittanfechtung einer bergrechtl. Planfeststellung für Kiestagebau u. wg. Drittanfechtung der Zulassung eines bergrechtl. Hauptbetriebsplans (OVG Bautzen); Pier 1 bauplanungs- u. ordnungsrechtl. zu Standortsicherung eines touristisch betriebenen Hafengeländes; Goitzsche Grundstücksgesellschaft in B-Planverfahren für Ferienhausgebiet.
  • Teilen