Möhrle Happ Luther

Insolvenz und Restrukturierung★☆☆☆☆

Bewertung: Die multidisziplinäre Kanzlei bietet in der krisennahen Beratung angrenzende Kompetenzen wie Steuer-, Arbeits- u. Gesellschaftsrecht. Zudem arbeiten die Hamburger in ihren Mandaten häufig mit den Beratungssparten der eigenen Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung zusammen. Dies trägt Früchte bei größeren Mandanten wie Rickmers. Gerade im Schifffahrtsmarkt gehört die Kanzlei zu den wichtigen Akteuren. Zugenommen hat auch die insolvenzbezogene Prozessführung für Gläubiger wie Verwalter in Anfechtungs- u. Haftungsverfahren. Dabei nutzt das Team seine Erfahrung etwa für die eigens für die Praxis entwickelte IT-gestützte Ermittlung des Zeitpunktes des Insolvenzeintritts.
Oft empfohlen: Dr. Helge Hirschberger („gute Erfahrungen mit ihm gemacht bei insolvenzrechtl. Litigation“, Wettbewerber)
Team: 2 Eq.-Partner, 3 Associates
Schwerpunkte: Sanierungs- u. Restrukturierungsberatung, insolvenzbezogene Prozessführung, angrenzendes insolvenznahes Steuer- u. Arbeitsrecht sowie M&A. Branchenschwerpunkt Schifffahrt.
Mandate: Gesellschafter zu finanzieller Restrukturierung 2er Schiffsgesellschaften; Sachwalter zu Vermögensansprüchen aus Streit um Insolvenzeintritt; div. Insolvenzverwalter gg. Anfechtungsklagen; Unternehmen zur Abwehr anfechtungsrechtl. Inanspruchnahme durch Insolvenzverwalter; Gläubiger zu Forderungen an insolventes Unternehmen; Insolvenzverwalter zu Ermittlung des Zeitpunktes des Insolvenzeintritts; Insolvenzverwalter zu Schiffsarresten; Bertram Rickmers, Brick Holding.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Möhrle Happ Luther Partnerschaft mbB20457 Hamburg
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Helge HirschbergerMöhrle Happ Luther
Zum Porträt
  • Teilen