Leonhardt Rattunde

Insolvenzverwaltung/Sachwaltung★★☆☆☆

Bewertung: Einen Schwerpunkt der traditionsreichen Berliner Kanzlei bildet weiter ihre Verwaltertätigkeit. Sie macht immer noch den größeren Teil ihrer Arbeit aus, wurde aber behutsam u. erfolgreich durch ein Beratungsteam ergänzt, was Mandate wie bei Mybet belegen. Bei der aufwendigen Sachwaltung Lila Bäcker begegnete LR souverän dem regional hohen Öffentlichkeitsinteresse. Jüngst gewann auch die insolvenzbezogene Prozessführung an Bedeutung, sowohl bei der Abwehr von Insolvenzanfechtungs- u. Haftungsansprüchen als auch bei der Geltendmachung von Ansprüchen. Die Kanzlei, insbes. der etablierte Partner Martini, steht jedoch vor der Aufgabe, den Tod des angesehenen Namenspartners Prof. Rolf Rattunde aufzufangen. Wichtige Verwalterbestellungen wie Lila Bäcker u. Reuther STC wurden bereits auf Martini übertragen.
Oft empfohlen: Prof. Dr. Torsten Martini („toller Insolvenzrechtler“, Wettbewerber)
Team: 1 Eq.-Partner, 13 Associates
Schwerpunkte: Insolvenzverfahren mit Schwerpunkten in Berlin u. Brandenburg sowie NRW, darüber hinaus bundesw. bestellt. Erfahrung mit komplexen Insolvenzplänen, zudem Beratung für Krisenunternehmen u. M&A-Transaktionen. Insolvenzrechtl. Prozessabteilung; Notariat.
Mandate: Gerüstbau Lindemann zu Erstellung eines Insolvenzplans; Mybet-Gruppe zu Insolvenzanträgen; Verwertungsunternehmen in Auseinandersetzung mit Insolvenzverwalter; Lieferant für Hotels u. Gaststätten zu Abwehr von Insolvenzanfechtungsansprüchen mehrerer Insolvenzverwalter. Sachwaltung: Unser Heimatbäcker (Neubrandenburg); Reuther STC (Frankfurt/Oder). Insolvenzverwaltung: FC Viktoria 1898 Berlin; Niki Luftfahrt als Sonderverwalter; Stofanel Projektentwicklung; Shaross Invest (alle Berlin).
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
LEONHARDT RATTUNDE10719 Berlin
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Prof. Dr. Torsten MartiniLEONHARDT RATTUNDE
Zum Porträt
  • Teilen