Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin

Insolvenzverwaltung/Sachwaltung★★★☆☆

Bewertung: Als renommierter Verwalter wurde Namenspartner Penzlin wieder bei einigen größeren u. schwierigen Verfahren bestellt, sowohl in der Eigenverwaltung – etwa bei der 2. Feldmuehle-Insolvenz – als auch in klass. Verfahren wie bei Hansa Heavy Lift. Auch wegen ihrer Erfahrung in den Branchen Schifffahrt u. erneuerbare Energien wird die Kanzlei bes. über Hamburg hinaus in Norddeutschland regelm. beauftragt. Deshalb u. wegen der guten Verzahnung mit den Gesellschaftsrechtlern u. M&A-Anwälten gewann sie zudem Beratungsmandate, etwa einer Solarenergiegesellschaft. Mit der Partnerernennung eines jungen Verwalters, der auch federführend bspw. bei der Abwicklung eines Gasversorgers beriet, wird die Altersstruktur intakt gehalten.
Oft empfohlen: Dr. Dietmar Penzlin („sehr verlässlich u. guter Netzwerker“, „angenehm kollegial u. kompetent“, Wettbewerber)
Team: 1 Partner, 1 Sal.-Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Insolvenzverwaltung in Hamburg u. an weiteren norddt. Gerichten; insolvenzrechtl. Beratung, z.B. von Organen u. Gesellschaftern speziell zu Haftungsfragen u. bei Transaktionen.
Mandate: Insolvenzverwalter zu Insolvenzanfechtung, u.a. mit Bezügen zu See- u. Transportrecht; Geschäftsführer zu Anspruchsabwehr gg. den Insolvenzverwalter; Solarenergiegesellschaft zu finanzieller Restrukturierung; Unternehmen bei Abwicklung eines Gasversorgers; Stadtwerke lfd. zu Abwehr von Insolvenzanfechtungsansprüchen gg. Insolvenzverwalter. Insolvenzverwaltung: HHL Hansa Heavy Lift; Objekt Limes Haus (beide Hamburg); weiterh. Enversum (Hamburg). Sachwaltung: Feldmuehle (Pinneberg).
  • Teilen