BEITEN BURKHARDT

Arbeitsrecht★★★★☆

Bewertung: Nach den personellen Unruhen des vergangenen Jahres konzentriert sich die Arbeitsrechtspraxis nun wieder auf das Wesentliche u. ist bzgl. der Zahl ihrer Anwälte zu alter Stärke zurückgekehrt. Schließlich gilt es, umfangreiche Projekte zu stemmen: Die Beratung des BMVI bei der Transformation der Autobahnverwaltung wird neben den Arbeitsrechts- auch die Gesellschafts- u. Vergaberechtler noch auf Jahre in Atem halten. In anderen Großprojekten führen die Arbeitsrechtler praxisübergr. Teams, bspw. bei der Schließung des Fujitsu-Werkes in Augsburg. Dem Anfang 2019 zum Partner ernannten Barthel gelang es, Huawei Deutschland als Mandanten zu gewinnen, der nun ebenso auf andere Praxisgruppen zurückgreift. Der neue Praxisgruppenleiter Lipinski konnte derweil die Arbeit für Merck ausbauen, die derzeit zahlr. Stellen ins Ausland verlegt. Trotz solcher Erfolge nehmen manche Wettbewerber insbes. die große Münchner Arbeitsrechtsgruppe weniger wahr als zuvor.
Stärken: Komplexe Restrukturierungen u. bAV. Branchenerfahrung im Medien- u. Gesundheitsbereich.
Oft empfohlen: Dr. Thomas Drosdeck, Dr. Christopher Melms („spezialisiert sich immer weiter auf Tarifrecht u. entwickelt sich zur Leitfigur im Arbeitsrecht“, Wettbewerber), Dr. Wolfgang Lipinski („versierter Verhandlungspartner, tiefe Kenntnis des kollekt. Arbeitsrechts“, Wettbewerber; „extrem mandanten- und lösungsorientiert; schafft es, sein fachl. herausragendes Wissen in verständl. Worten zu transportieren, sehr effizient“, Mandanten), Dr. Thomas Barthel, Markus Künzel, Dr. Daniel Hund („qualitativ sehr gute Beratung“, „kompetenter Ansprechpartner mit praktischem Ansatz, der nach schnellen und effektiven Lösungen sucht“, Mandanten), Christian Frhr. von Buddenbrock, Dr. Thomas Puffe („hohe fachl. Kompetenz u. Branchenkenntnis im Gesundheitswesen“, Wettbewerber)
Team: 11 Eq.-Partner, 27 Sal.-Partner, 20 Associates
Partnerwechsel: Dr. Roland Klein (zu Schomerus & Partner)
Schwerpunkte: Restrukturierungen, Tarifvertragsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Prozesse, betriebl. Altersversorgung u. viel Dauerberatung. Branchenschwerpunkte: Medien, Kliniken.
Mandate: Bundesverkehrsministerium zu Neugründung Autobahngesellschaft; TÜV Süd, u.a. zu Arbeitszeit u. Vergütung; E.on zu Übertragung von Pensionsrückstellungen auf externe Träger; Fujitsu zu Personalabbau; Merck KGaA, u.a. zu Interessenausgleich u. Freiwilligenprogramm; Allianz in Trennungsprozessen; Huawei in Kündigungsschutzprozessen; lfd.: Voestalpine, Flughafen München.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10785 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen