Paul Hastings

Private-Equity-Transaktionen (Mid-Cap)★★★☆☆

Bewertung: Dank guter Kontakte v.a. von Wolff zu Mid-Cap-Häusern wie Bregal u. Capvis ist die dt. Praxis nicht auf Verweisgeschäft aus den USA angewiesen, das in den Vorjahren gelegentl. größere Transaktionen mit sich brachte, anders als zuletzt. Dass PH zuletzt mehrere erfahrene Associates aus angesehenen Wettbewerberkanzleien für sich gewinnen konnte, sorgt nun auch personell für die nötige Breite, um mehr Präsenz im PE-Markt zu zeigen.
Stärken: Mid-Cap-Transaktionen, teils grenzüberschreitend.
Oft empfohlen: Dr. Christopher Wolff
Team: 1 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Kl., aber schlagkräftiges Team mit großer US-Praxis im Hintergrund.
Mandate: Bregal bei Mehrheitsbeteiligung an Ebuero u. gepl. Beteiligung an Media Central; Capvis bei Verkauf der Beteiligung an Rena u. gepl. Kauf von HMP.
  • Teilen