Fiedler Cryns-Moll Jüngel

Versicherungsprozesse★★☆☆☆

Bewertung: Die Kölner Boutique ist auf komplexe Industrieversicherungsprodukte spezialisiert u. berät dabei überwiegend Versicherer. Besonders bekannt ist sie im Bereich D&O, wobei sie oft die Vertretung von Managern wahrnimmt oder für den D&O-Versicherer das Schadensmonitoring übernimmt. Zugenommen haben zuletzt Streitigkeiten aus Prospekthaftpflichtversicherungen. Mit diesen Schwerpunkten hat sich die Kanzlei im 4. Jahr nach Gründung am Markt etabliert, wobei die Aufmerksamkeit meist auf Fiedler liegt. Die 2. Namenspartnerin, die über einen steuerrechtl. Hintergrund verfügt, unternahm erste Schritte, das Beratungsspektrum in Richtung Haftpflichtfälle für Steuerberater u. Wirtschaftsprüfer zu erweitern. Beim Aufbau dieses oder weiterer Beratungsfelder würde eine Verbreiterung der Associate-Ebene für mehr Spielraum sorgen.
Stärken: Erfahrung mit D&O-Fällen.
Oft empfohlen: Björn Fiedler („sehr engagiert, fachlich gut“, „ehrgeizig u. durchsetzungsstark“, Wettbewerber)
Team: 3 Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Beratung u. Prozessvertretung von D&O-Fällen. Überwiegend auf Versichererseite. Auch Schadensmonitoring bei prominenten Haftungskomplexen.
Mandate: Managerhaftung: regelm. u.a. für AIG, Zurich, Axa, Allianz, Chubb, VOV, HDI, Berkeley.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Björn Fiedler LL.M.Fiedler Cryns-Moll Jüngel FCMJ Rechtsanwälte Partnerschaft
Zum Porträt
  • Teilen