Gerloff Liebler

Insolvenzverwaltung/Sachwaltung★★☆☆☆

Bewertung: Die kleine Münchner Kanzlei wird immer häufiger für große Verfahren bestellt. Hier ist u.a. die umkämpfte Sachwaltung für SKW Stahl zu nennen, bei der die Kanzlei neben dem Insolvenzrecht auch die Schnittstellen zum Aktienrecht beachten musste, um den Ablauf des Verfahrens gg. Widerstände aus dem Lager der Altgesellschafter sicherzustellen. Fast folgerichtig erscheint die Bestellung für Weber Automotive in diesem Sommer, bei der ebenfalls widerstrebende Interessen eine Sanierung erschweren. Als Beraterin beschäftigte GL u.a. die Insolvenz von Gerry Weber, bei der sie als Generalbevollmächtigte den Vorstand des Unternehmens beriet.
Oft empfohlen: Dr. Christian Gerloff („zupackend u. entscheidungsfreudig“, Wettbewerber)
Team: 2 Partner, 5 Associates
Schwerpunkte: Insolvenzverwaltung u. insolvenznahe Beratung, Letztere häufig in operativer Rolle. Viel Branchenerfahrung in Mode u. Einzelhandel sowie Gesundheitswesen.
Mandate: Gerry Weber zu Eigenverwaltung (Generalvollmacht); Escape Clothing zu Eigenverwaltung (Generalvollmacht); K&L zu Schutzschirm (Sanierungs-GF). Insolvenzverwaltung: Alelion Energy Systems (München). Sachwaltung: Weber Automotive (Konstanz); Schletter (Mühldorf); SKW Stahl (München).
  • Teilen