d h & k

Nordrhein-Westfalen★☆☆☆☆

Bewertung: Die Kanzlei in Aachen ist eine feste Größe im regionalen Markt u. berät ihre Mandanten schwerpunktmäßig im Gesellschafts- u. Arbeitsrecht. Stammmandanten sind u.a. Ages, Inoges u. Zentis. Letztere mandatierte die Kanzlei zuletzt über der gesellschafts- u. datenschutzrechtl. Beratung hinaus auch in Compliance u. im Vertriebsrecht. Die geografische Lage nutzend, berät d h & k auch im niederl. u. belg. Recht. So konnte sie etwa das belg. HR-Unternehmen Adessa als Mandanten gewinnen, das sie beim Aufbau der dt. Tochtergesellschaft begleitet. Um diese Beratung weiter zu stärken, will sich die Kanzlei internationaler aufstellen. Ein sinnvoller angedachter Schritt ist es, ein Kanzleinetzwerk zur Intensivierung der grenzüberschr. Zusammenarbeit in den Beneluxstaaten aufzusetzen.
Stärken: Gesellschafts- u. Arbeitsrecht.
Oft empfohlen: Dirk Daniel, Carsten Lange, Christoph Schmitz-Schunken (alle Gesellschaftsrecht), Thomas Hagelskamp (Baurecht), Dr. Dirk Brust (Arbeitsrecht)
Team: 12 Eq.-Partner, 6 Associates
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht/M&A, Arbeitsrecht, Steuerrecht, Baurecht.
Mandate: Ages bei Vergabeverfahren; Uniklinikum Aachen lfd. gesellschaftsrechtl.; Vodafone Deutschland im Gesellschaftsrecht; Zentis lfd. im Gesellschafts-, Datenschutzrecht sowie in Compliance.
  • Teilen