Osborne Clarke

Datenschutz★★★★★

Bewertung: Eingebettet in ein eng zusammenarbeitendes TMT-Team berät die IT-Praxis in der vollen Bandbreite zum Datenschutz. Dabei hat es das Team um Moos wie nur wenige Wettbewerber verstanden, den hohen Beratungsbedarf seiner Mandanten bei der Umsetzung der DSGVO als Türöffner für Nachfolgemandate zu nutzen. Das Ergebnis ist eine Mandatsliste, die im Vergleich zu den Vorjahren erneut erhebl. gewachsen ist. Neu hinzugekommen ist z.B. Zeppelin, die zunächst wg. der DSGVO zu OC kam u. sich nun darüber hinaus beraten lässt, oder auch die Europäische Kommission, die zur Erforschung von Möglichkeiten des Datenaustauschs im Transportsektor auf OC setzt. Zudem beweist die Kanzlei, dass ihre Sektorfokussierung bzgl. des Themas Datenschutz aufgeht, etwa bei der Beratung eines Gesundheitsunternehmens, für das die Praxis in mehreren strateg. Projekten im Einsatz war. Die Position der Praxis in der Gesamtkanzlei untermauerte die Partnerernennung von Dr. Jens Schefzig sowie 2 Counsel-Ernennungen. Das war auch deswegen wichtig, weil Baumgartner die Kanzlei im Sommer 2019 verließ.
Stärken: Integriertes TMT-Team mit gutem internat. Netzwerk.
Oft empfohlen: Dr. Flemming Moos („Experte mit bester Vernetzung“, „erfahren u. sehr präsent“, „einer der Besten“, „toller Jurist“, Wettbewerber), Ulrich Bäumer („kompetenter Verhandlungsführer“, Wettbewerber), Hendrik Schöttle („Spitzenname im Bereich Open Source“, Wettbewerber)
Team: 7 Eq.-Partner, 3 Counsel, 16 Associates
Partnerwechsel: Dr. Ulrich Baumgartner (zu Allen & Overy)
Schwerpunkte: Breite Branchenabdeckung zu DSGVO-Umsetzung u. Digitalisierungsprojekten; Anwender wie Anbieter; oft zu strateg. wichtigen Datenschutzfragen.
Mandate: Amadeus umf., u.a. in Frankreich u. GB datenschutzrechtl.; Comdirect Bank zu Einsatz eines Spracherkennungsservices über Google Home; Google, u.a. zu Platform2Consumer-Projekt; Grifols zu div. Datenschutzprojekten; Docusign zu Signaturen; Europäische Kommission zu Möglichkeiten des Datenaustauschs im Transportsektor; umf. Ferrero, u.a. zu div. Marketingaktionen; Konica Minolta, u.a. zur Entwicklung einer App; Handelsuntern., u.a. zu Geoblocking; Untern. der Gesundheitsbranche, u.a. zu BCR-Projekt zur Etablierung interner Datenschutzvorschriften u. zu digit. Gesundheitsprojekten. Datenschutzrechtl.: Adidas, Axel Springer, Baywa, Birkenstock, Bosch Siemens Hausgeräte, Boxcom, Centogene, CTS Eventim, Deutscher Sparkassen- u. Giroverband, Geberit, Henkel, Linde, Messe München, Ravensburger, Rewe, RheinEnergie, Tech Mahindra, Under Armour, Voice, Vorwerk, Weight Watchers, Zeppelin.
  • Teilen