Graef

Presse- und Äußerungsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Die presse- u. äußerungsrechtl. Praxis zählt zu den Einheiten im Markt, die sowohl auf Verlags- als auch auf Betroffenenseite beraten. Dabei entwickelt sie sich neben ihrer medienrechtl. Tätigkeit in der Film- u. Verlagsbranche zur Spezialistin für die presserechtl. Prüfung von Drehbüchern. Auf diese Verbindung setzt regelm. etwa AVE Publishing, zuletzt bei einem Filmprojekt über die Aldi-Brüder. Graef berät zudem regelm. zur Krisenkommunikation – zu ihren Mandanten zählen polit. Akteure wie die Bundes-FDP u. die Junge Union.
Team: 2 Partner, 6 Associates
Schwerpunkte: Verlags- u. Betroffenenberatung.
Mandate: AVE Publishing lfd. zu presserechtl. Drehbuchprüfung, u.a. zu Projekt Aldi-Brüder; Patrizia gg. Stiftung Warentest wg. Berichterstattung; Online Marketing Rockstars zu investigativem Medieninformationsportal; European Film Academy presserechtl.; The World of Neuschwansteiner lfd., u.a. wg. Unternehmenspersönlichkeitsrecht; lfd.: Verlagsgruppe Oetinger, Bundes-FDP, Junge Union Deutschlands, Alsterspree Verlag.
  • Teilen