Lederer & Keller

Patentprozesse/Patentanwälte★☆☆☆☆

Bewertung: Die Münchner Patentanwaltskanzlei ist für ihr tiefes Know-how bei Pharma-, Biotech- u. Chemiepatenten bekannt. So haben sich die Patentanwälte einen exzellenten Ruf in Pharmaprozessen erarbeitet. Regelm. vertritt der renommierte Partner Best an der Seite bekannter Rechtsanwaltskanzleien insbes. Generikaherstellern etwa Hexal gg. Eli Lilly oder Ratiopharm gg. AstraZeneca. Zudem setzen Mandanten aus Deutschland sowie den USA u. Japan regelm. bei Anmeldungen u. Einsprüchen auf das Team.
Stärken: Pharma-, Biotech- u. Chemiepatente; Pharmaprozesse für Generika.
Oft empfohlen: Dr. Günter Keller, Dr. Dipl.-Chem. Michael Best („unschlagbar in Pharmaprozessen“, Wettbewerber)
Team: 5 Patentanwälte
Schwerpunkte: Prosecution u. Prozesse für Generikahersteller.
Mandate: Prozesse: Hexal gg. Eli Lilly um Alimta; Ratiopharm gg. AstraZeneca um Fulvestrant (beide öffentl. bekannt). Prosecution: Anmeldungen u. Einsprüche für AskAt, Cooper Standard, Dr. Falk Pharma, Hain Lifescience, Hoffmann La Roche, Microgen, Ohkawara Kakohki, Solvay, Tillots Pharma, Westlake Longview sowie die Universitäten Freiburg, Würzburg, Tokyo u. Kyushu.
  • Teilen