PUSCH WAHLIG

Arbeitsrecht★★★★☆

Bewertung: Die über mehrere Standorte bundesw. tätige Arbeitsrechtsboutique hat die Marktspitze fest im Blick. In Frankfurt verstärkte sich das Team mit einem Partner, der dem Büro weitere Seniorität verleiht; bei Redaktionsschluss stand mit Dr. Alexander Lorenz von Baker Tilly ein Partnerzugang in Frankfurt sowie ein weiterer in Düsseldorf fest. Entscheidender als das personelle Wachstum ist jedoch die zunehmende Ausrichtung auf Themen wie Arbeiten 4.0, Legal Tech oder die Begleitung von Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer HR-Prozesse. Damit geht PW neben der eigenständigen arbeitsrechtl. Beratung bei Restrukturierungen, im Tarifrecht oder bei Prozessen verstärkt in Richtung einer strateg. HR-Beratung – ein Schritt, der auch bei Kanzleien wie Neufeld oder Eversheds Sutherland zu beobachten ist. Ein Rückschlag ist jedoch der Abgang der langj. Partnerin Preedy mit einigen Anwälten – dies ist der erste größere Weggang in den vergangenen Jahren und reißt eine Lücke im starken Restrukturierungsgeschäft der Kanzlei. In München verließ zudem ein Counsel die Kanzlei Richtung McDermott.
Stärken: Unternehmensmitbestimmung, internat. kollektives Arbeitsrecht.
Oft empfohlen: Dr. Tobias Pusch, Thomas Wahlig, Dr. Jochen Keilich („viel Weitsicht u. hervorragender strategischer Ansatz, eine Beraterpersönlichkeit!“, Mandant; „guter u. erfahrener Arbeitsrechtler“, „sehr guter Problemlösungsansatz“, Wettbewerber), Dr. Falko Daub, Dr. Dirk Freihube, Dr. Holger Thomas („Serviceeinstellung u. Pragmatismus“, Mandant), Verena Braeckeler-Kogel („sehr schnelles Erfassen von Sachverhalten in unserer komplexen Umgebung, pragmat. Lösungsvorschläge“, Mandant)
Team: 12 Eq.-Partner, 2 Counsel, 13 Associates, 1 of Counsel
Partnerwechsel: Dr. Thomas Thees (von Luther), Dr. Alexander Lorenz (von Baker Tilly), Dr. Kara Preedy (zu Greenberg Traurig)
Schwerpunkte: Arbeitsrechtl. Projekte, u.a. Restrukturierungen, Vereinheitlichung (internat.) Arbeitsverträge u. bei Unternehmensmitbestimmung, zudem transaktionsbegl. Beratung für andere Kanzleien. Expertise bei Zeitarbeit/AÜG u. Compliance. Schwerpunkt bei Führungskräften (Vorstände/Geschäftsführer, etwa zu Haftungsfragen). Gründungsmitglied der internat. Allianz L&E Global.
Mandate: Flaschenpost bei SE-Gründung u. zu Arbeiten 4.0; Hoyer umf. im Arbeitsrecht (inkl. M&A); lfd.: VMWare, Dussmann Service Deutschland, Kursana, McDonald’s.
  • Teilen