JBB Rechtsanwälte

Informationstechnologie: Verträge/Prozesse★☆☆☆☆

Bewertung: Die Berliner Medienboutique mausert sich zusehends zu einer Beraterin für Digitalisierungsfragen, in der sie ihre IT-rechtl. Kompetenz ausspielt. U.a. durch die lfd. Beratung von Axel Springer, für die JBB als verlängerte Werkbank agiert, setzte sie Akzente in der Begleitung ihrer Mandantin von analogen zu digitalen Geschäftsmodellen. Aber auch für neue Mandanten anderer Branchen nutzt das erfahrene Team sein Wissen, mit dem es zuletzt einen Automobilhersteller überzeugen konnte. Wie nur wenige Wettbewerber verteidigt JBB ihre Spitzenposition für Open-Source-Themen, auf dieses Know-how vertraut regelm. eine ganze Reihe von Mandanten. Der Zugang eines of Counsels mit einem Schwerpunkt in Technologietransaktionen könnte sich hier gut integrieren. Auch Wettbewerber loben die Entwicklung des Teams u. heben das „fachl. hohe Niveau“ hervor.
Stärken: Spezialistin für Open Source u. enge Zusammenarbeit mit der Medienrechtspraxis.
Oft empfohlen: Thorsten Feldmann („gute Zusammenarbeit, sehr tiefe Marktkenntnis“, „pragmatisch, lösungsorientiert, erfahren“, Mandanten; „super prozesserfahren, schlagkräftig“, „sehr gutes Know-how, lösungsorientiert“, Wettbewerber), Dr. Till Jaeger („unerreicht bei Open-Source-Themen“, „große Erfahrung, beeindruckendes techn. Wissen“, „ausgesprochen kompetent“, „schlau, erfahren, spezialisiert“, Wettbewerber)
Team: 4 Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Vertragsrecht u. an Schnittstellen zu Medien-, Urheberrecht u. Gewerbl. Rechtsschutz. Viel Datenschutz u. kl. Transaktionen, E-Commerce. Spezialisierung im Open-Source-Bereich. Mandantschaft: v.a. Anbieter, IT-, TK- und Medienunternehmen, auch öffentl. Hand.
Mandate: Axel Springer lfd., u.a. zu IT-Projekten, Plattformhaftung u. Datenschutz; Bosch zu Open Source; Charge Point umf. IT-rechtl.; Easybell zu Open Source u. Open Data; Intelsat, auch zu internat. Datenschutz; Juniper Networks lfd., u.a. zu Outsourcing-Projekt; Kulturstiftung des Bundes, u.a. zu Open Content; Mitsubishi Heavy Industries, auch datenschutzrechtl.; lfd.: Finanzen.de, Goodminton, Lift Technology, Otto Bock, Smava, Trimble; Automobilhersteller zu Digitalisierung u. autonomem Fahren.
  • Teilen