HELMUT BLEIER

Außenhandel★★☆☆☆

Bewertung: Der Einzelanwalt berät v.a. im Zollrecht sowie zu Verbrauchs- u. Umsatzsteuern im Zusammenhang mit grenzüberschr. Warenverkehr. Zu seinen Mandanten zählen mittelständ. Unternehmen u. Konzerne, die er regelm. auch in Verfahren vor Finanz- und Zollbehörden vertritt. So setzte er z.B. für einen Autohändler die Zollfreiheit für Lieferungen von Pkw auf einen NATO-Stützpunkt in den USA durch u. vertritt einen Biolebensmittelhändler in 12 Revisionsverfahren beim Bundesfinanzhof u.a. zu zolltarifl. Fragen. Auch öffentl. Institutionen wenden sich an Bleier, z.B. die Stadtwerke einer hess. Gemeinde, die er zu der Frage beriet, ob sie beim Kauf eines Solarparks für die beim Import der Solarmodule umgangenen Antidumpingzölle haften muss.
Stärken: Langj. Erfahrung im Zollrecht, inkl. Auseinandersetzung mit der Zollverwaltung.
Oft empfohlen: Helmut Bleier („fachlich exzellent“, Mandant; „engagiert“, „absoluter Experte, kompetent u. schnell“, Wettbewerber)
Team: 1 Partner
Schwerpunkte: Umf. zu allen Fragen des Zollrechts, Antidumping, Genehmigungspflichten.
Mandate: Prozesse/Ermittlungsverfahren: Schweizer Produzenten von Biolebensmitteln bei 12 Revisionsverfahren am Bundesfinanzhof zu Zöllen auf im Veredlungsprozess eingesetzte Zutaten; Gastronomiezulieferer zu Zollverstößen bzgl. grenzüberschr. Dienstleistungen. Zollrecht: Stadtwerke einer hess. Gemeinde bei Frage zur Haftung für Antidumpingzölle; Unternehmen der Metallindustrie u.a. zu neuen US-Zöllen; Autohändler zu Zollfreiheit bei Lieferungen auf NATO-Stützpunkt in den USA.
  • Teilen