CMS HASCHE SIGLE

Bank- und Bankaufsichtsrecht★★★☆☆

Bewertung: Mit der Arbeit für das Land Niedersachsen bei der mrd-schweren Rekapitalisierung der NordLB u. dem parallel gelaufenen Bieterverfahren spielten die Bankaufsichtsrechtler eine zentrale Rolle in einem der wichtigsten Mandate am dt. Markt. Auch in den Augen von Wettbewerbern hat sich das Team damit einen Platz unter den renommierten Praxen erarbeitet. Mehr als zuvor beschäftigten die Anwälte grenzüberschr. Mandate, etwa Gründungen u. Erlaubnisverfahren im Zuge von Anpassungen an einen möglichen Brexit. Mit Zugängen auf Associate-Ebene, darunter einer Bankjuristin mit mehrj. Compliance-Erfahrung, stärkte die Kanzlei den Bereich auch personell.
Stärken: Breit ausgerichtete Praxis mit Fokus auf Umstrukturierungen u. Compliance, auch bei Industriemandanten.
Oft empfohlen: Dr. Joachim Kaetzler
Team: 4 Partner, 3 Counsel, 12 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Lfd. dt. Banken u. Unternehmen zu Erlaubnisfragen, ausl. Finanzhäuser bei Gründungen u. Lizenzen, Rechtsformänderungen u. grenzüberschr. Dienstleistung. Regelm. auch internat. (Investment-)Banken. Zahlr. Prozesse für dt. u. ausl. Finanzinstitute.
Mandate: Land Niedersachsen bei €1,5-Mrd-Rekapitalisierung der NordLB; brit. Finanzdienstleister bei Erlaubnisverfahren inkl. Strukturierung der internen Prozesse u. grenzüberschr. Auslagerungen; Kontoinformationsdienst bei Gründung u. BaFin-Genehmigung.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB10785 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen