APPELHAGEN

Niedersachsen★★★★☆

Bewertung: Ungebrochen stark präsentierte sich Appelhagen zuletzt in der Region Braunschweig, wo an der Kanzlei kaum ein Weg vorbeiführt. Das liegt nicht nur daran, dass mit Göhmann praktisch nur eine ernst zu nehmende Wettbewerberin für wirtschaftsrechtl. Beratung vor Ort ist. Vielmehr kommt dem Team jetzt zugute, dass es traditionell auf einen starken Branchen- und Beratungsmix setzt und sich dabei auf eine treue Mandantschaft überwiegend regionaler Mittelständler verlassen kann. Treiber des Geschäfts bleibt weiterhin die Immobilien- und Baubranche, sei es bei Transaktionen, wie bspw. für Marathon Real Estate oder Sallier Immobilien, oder bei der Beratung gewerblicher Vermieter. Auch mehrere M&A-Projekte standen zuletzt trotz Corona an. Demgegenüber fiel kaum ins Gewicht, dass das Notariat, das nach einigen Abgängen in der jüngeren Vergangenheit schnell wieder aufgestockt wurde, und das Prozessgeschäft zuletzt wie bei vielen niedersächsischen Einheiten aufgrund der Pandemie doch einen vorübergehenden Rückgang erlebte.
Stärken: Immobilien- u. Baurecht, Immobilientransaktionen.
Oft empfohlen: Dr. Joachim Gulich (Notariat u. Vergaberecht), Dr. Hendrik Ott (u.a. Prozesse), Dr. Thomas Brandes (Gewerbl. Rechtsschutz)
Team: 22 Partner, davon 3 Notare, 10 Associates, 2 StB
Schwerpunkte: Bau- u. Immobilienwirtschaftsrecht (Transaktionen, Due Diligence, ÖPP), Öffentl. Recht, Verwaltungs- u. Vergaberecht. Zudem Gesellschaftsrecht u. zunehmend Kapitalanlage- u. Steuerthemen. Daneben Erbrecht. Anerkannte Prozesspraxis. Gesundheitswesen, IT. Notariat.
Mandate: Lfd.: Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, Realkapital Mittelstand; Marathon Real Estate bei Transaktionen; Medizinische Hochschule Hannover bei Bauprojekt; Kinderzentrum Magdeburg im Medizinrecht; Lukas-Werk Gesundheitsdienste sowie Pfeiffersche Stiftungen und MVZ in den Pfeifferschen Stiftungen jew. beim Aufbau eines medizinischen Zentrums für Erwachsen-Behinderte.
  • Teilen