SCHINDHELM

Niedersachsen★★★☆☆

Bewertung: Schindhelm ist und bleibt einer der Marktführer in Osnabrück, kann jedoch auch in Hannover ein veritables Büro ihr Eigen nennen. Dabei zahlte sich für die niedersächsischen Büros zuletzt aus, dass sie über die vergangenen Jahre die Zusammenarbeit mit den anderen dt. Standorten vertieft haben. Insbes. zu Fragen der (insolvenznahen) Restrukturierungsberatung, die im Zuge der Corona-Pandemie immer wichtiger wurde, konnten die Berater auf Kompetenzen im Düsseldorfer Büro zurückgreifen. Es spielt dem Team ebenso in die Hände, dass es in Hannover u. Osnabrück breit aufgestellt ist u. so die pandemiebedingte Delle bspw. im Notariat u. dem bis dahin bestens laufenden Transaktionsgeschäft durch Mehrarbeit in anderen Praxen wie bspw. im Arbeitsrecht ausgleichen konnte; insbes. in Hannover hat sich zudem ein weiterer Schwerpunkt in IP/IT herausgebildet. Dort musste das Team vor Ort jedoch einen Wechsel hinnehmen – die bisherige Partnerin eröffnete für die Kanzlei einen kleinen Standort in Frankfurt. Viel schwerer wiegt jedoch der überraschende u. plötzl. Weggang Prof. Heiko Hellweges. Er gehört zu den namhaften Gesellschaftsrechtlern der Kanzlei u. stand insbes. auch für die ww. Allianz.
Stärken: Über die SCWP-Allianz internat., insbes. nach Österreich, bestens vernetzt.
Oft empfohlen: Dr. Philipp Albrecht, Dr. Christoph Bottermann („fair, präzise, zuverlässig u. ein guter Verhandler“, Wettbewerber), Dr. Axel Berninger (alle Gesellschaftsrecht), Sarah Schlösser („kompetent u. pragmatisch; fachl. kompetent, erfahren, kollegial u. schnell“, beides Wettbewerber; IP/IT)
Team: 9 Eq.-Partner, davon 1 Notar, 5 Sal.-Partner, 13 Associates
Partnerwechsel: Prof. Heiko Hellwege (Gesellschaftsrecht, zu PKF WMS)
Schwerpunkte: Handels- u. Gesellschaftsrecht, M&A, Notariat, Nachfolgefragen inkl. internat. Erbschaftsteuerrecht. Marken- u. Wettbewerbsrecht, insolvenznahe Beratung. Auch Arbeits- u. Beihilferecht u. Compliance sowie Medien/IT. Baurecht einschl. Projektentwicklung. Steuerrecht, in Osnabrück mit versch. WP- u. Steuerberatungsgesellschaften. Eigene Büros im Ausland u. exklusive Koop., teils als SCWP Schindhelm.
Mandate: Börsennotierter Onlinehändler u. Büroartikelhersteller jew. lfd. im Arbeitsrecht; div. mittelständische Familiengesellschaften u.a. bei Nachfolge; internat. Unternehmen der Bio- u. Pharmatechnologie bei Kapitalerhöhung; dt. Vertriebsgesellschaft eines französischen Möbelherstellers im Marken- u. Wettbewerbsrecht sowie Datenschutz; div. Onlineshops- u. -plattformen (Möbel, Leuchten, Reiseplanung), niedersächsischer priv. Rundfunksender jew. im Datenschutz; internat. tätiger Handelskonzern im Rahmen der Missbrauchsaufsicht des Bundeskartellamts; deutschlandweit tätiges Medienunternehmen in Verhandlungen zum Erwerb eines Postdienstleisters; internat. tätiger Krankenhauskonzern in Bieterverfahren für eine insolvente Krankenhausgruppe; div. öffentl. Einrichtungen aus dem Bildungssektor im Urheberrecht.
  • Teilen