HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK

Marken- und Designrecht★★★☆☆

Wettbewerbsrecht★★★☆☆

Bewertung: Die Kanzlei positioniert sich mit einem breit gefächerten Angebot als eine anerkannte Adresse im Marken- u. Wettbewerbsrecht. Dabei entwickeln die Partner ihr Geschäft u. ihre Spezialisierung jeweils engagiert weiter: So suchten gleich mehrere Unternehmen den Rat der Kanzlei im Zshg. mit dem Schutz von Geschäftsgeheimnissen, bspw. betreute ein Stuttgarter Team ein belg. Unternehmen in einer derartigen umfangr. Auseinandersetzung. Zunehmend gesellen sich zudem Mandate mit IT-rechtl. Schwerpunkt hinzu, zuletzt etwa Viessmann – ein Mandat, bei dem HKLW auch unter Beweis stellte, dass ihr internat. Netzwerk aus ausl. IP-Kanzleien funktioniert. Wie bei vielen mittelständ. Kanzleien vertrauen zudem regelm. Mandanten anderer Fachgebiete auch im Soft-IP auf das Team, sodass hier umfangr. Beratungsangebote entstehen.
Stärken: Prozessvertretung, Designrecht (v.a. in Hamburg).
Oft empfohlen: Thorsten Wieland („sehr proaktiv, schnell u. zuverlässig, kreativer Problemlöser“, Mandant; „guter u. kollegialer IP-Rechtler“, Wettbewerber), Dr. Søren Pietzcker, Dominik Eickemeier, Dr. Verena Hoene, Kai Runkel, Christian Spintig („sehr kooperativ“, „kompetenter Marken- u. Designrechtler“, Wettbewerber), Prof. Dr. Rainer Jacobs, Dr. Georg Jacobs („harter Verhandler im UWG“, „fairer Gegner“, Wettbewerber), Dr. Andreas Schabenberger, Dr. Ruben Hofmann („guter Prozessanwalt“, „überzeugend im UWG u. Markenrecht“, Wettbewerber)
Team: 10 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 11 Associates
Partnerwechsel: Rudolf du Mesnil de Rochemont (Ruhestand)
Schwerpunkte: Branchenorientierte Prozessvertretung u. Beratung im Wettbewerbs- u. Markenrecht. In Hamburg neben Transport u. Logistik auch Transaktionsbegleitung, in Köln u.a. Betreuung von Verlagen, Handelskonzernen, Telekommunikation u. Kfz, in Düsseldorf IT u. Medien sowie Transaktionsbegleitung; in Ffm. Mode sowie Medien u. Pharma; in München u.a. bekannte Sportler im Markenrecht u. bei Werbeverträgen. Formelle Markenpraxis an allen Standorten.
Mandate: Bübchen in Streit um neue Produktreihe; Cirque du Soleil, u.a. zu Gewinnspielen u. Kooperation mit Stage; Columbia Sportswear in Designstreit; internat. E-Scooter-Anbieter bei Markteintritt; Kiesgrube in werktitelrechtl. Prozessen; Ritter Schönbuch Vermögensverwaltung in Prozess um 3D-Marken bis vor BGH; belg. Desinfektionsmittelhersteller zu Know-how-Schutz; US-Einzelhandelskonzern in div. markenrechtl. Verfahren; Viessmann im IP, u.a. bzgl. neuer Produkte im Internet; lfd. im IP: Tommy Hilfiger, Rieker, Taschen Verlag.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Heuking Kühn Lüer Wojtek Partnerschaft10719 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen