PREU BOHLIG & PARTNER

Marken- und Designrecht★☆☆☆☆

Wettbewerbsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Ihren gr. Mandantenstamm, zu dem u.a. Siemens u. NKD zählen, vertritt die IP-Kanzlei mit Fokus auf marken- u. wettbewerbsrechtl. Streitigkeiten. Für Ducati Motor etwa war das Team zuletzt in einem Markenstreit gg. einen Fahrradhersteller tätig. Ihre prozessuale Erfahrung im Designrecht ist regelm. etwa bei Dauermandantin Vitra gefragt. Neue Mandanten wie Newbox Medical, die die Kanzlei umf. im IP inkl. Markenverwaltung berät, unterstreichen die Bandbreite auch bei der strateg. Beratung. Zudem erweitert der Zugang einer erfahrenen Associate die Schlagkraft im personellen Mittelbau am D’dorfer Standort sinnvoll – bisher waren vor Ort nur Partner tätig.
Team: 7 Partner, 11 Associates
Schwerpunkte: Beratung u. Prozessvertretung im Design- u. Markenrecht mit Schnittstelle zum Wettbewerbs-, Patentrecht u. Gesundheitswesen.
Mandate: Newbox Medical umf. im Marken-, Design-, Wettbewerbsrecht u. Markenverwaltung; Vitra in Designprozessen gg. Nachahmer; NKD umf. im IP; Bellomania, u.a. strateg. u. zu Produktnachahmungen inkl. Markenverwaltung; Total im Markenrecht u. UWG; lfd.: Siemens, Jan Böhmermann, StudiMed.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Preu Bohlig & Partner10623 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen