BEITEN BURKHARDT

Medien: Vertrags- und Urheberrecht★★☆☆☆

Bewertung: Ihr tiefes Know-how im klass. Medienrecht stammt aus der langj. Beratung von Verlagen u. priv. Radiosendern. Darüber hinaus zählt BB zu den wenigen, die in der Gamesbranche Fuß fassen konnten. Internat. Mandanten wie Epic Games, aber auch Neumandantin Wargaming oder Mandanten aus dem E-Sports-Sektor setzen insbes. auf das urheber-, marken- u. IT-rechtl. Zusammenspiel. In einem Verfahren der EU-Kommission zu Geoblocking vertraute zuletzt ein Games Publisher auf die praxisübergreifende Zusammenarbeit an der Schnittstelle zum Kartellrecht. Im Radiomarkt, wirkt BB an der Erschließung neuer digitaler Kanäle wie der Daten- u. Login-Allianz Quantyoo mit. Die Herausforderung der Medienpraxis liegt darin, im umf. Digitalisierungsgeschehen u. mit der breiten fachl. Aufstellung der einzelnen Partner ein klareres Profil nach außen zu entwickeln. So könnte sie sich über das Nischendasein hinaus als breit aufgestellte Digitalisierungsexpertin mit tiefem Branchenwissen im Markt positionieren. Eine erste Chance dazu bietet der Gewinn des äußerst renommierten Presserechtlers Srocke.
Stärken: Erfahrung in der Gamesbranche.
Oft empfohlen: Dr. Andreas Lober („für Gamesunternehmen immer eine gute Wahl“, Mandant), Dr. Holger Weimann („Grandseigneur im Medien- u. Pressrecht“, „sehr erfahren, absolut zuverlässig, gut vor Gericht“, Mandanten), Dr. Axel von Walter („sehr gut an der Schnittstelle zu Datenschutz, strategisch u. menschl. top“, Mandant), Dr. Marc-Oliver Srocke („der Beste in Prozessen“, „top bei Grundsätzlichem“, Wettbewerber)
Team: 3 Eq.-Partner, 7 Sal.-Partner, 6 Associates, 1 of Counsel
Partnerwechsel: Dr. Marc-Oliver Srocke (von Schultz-Süchting), Dr. Joachim Wessel (zu Bluedex)
Schwerpunkte: Beratung der Gamesbranche, zudem priv. Radiosender u. Verlage (auch äußerungsrechtl.). Aktiv im Bereich E-Commerce/Internetportale, zunehmend an der Schnittstelle zum Datenschutzrecht. Auch im Gesellschaftsrecht/M&A.
Mandate: DFB lfd., u.a. zu Streamingangebot DFB TV; Antenne Bayern, u.a. zu digitalen Produkten; Quantyoo zu Login-Allianzen; verlagsrechtl. lfd.: Abendzeitung Digital u. Abendzeitung München, Holzmann Medien; Radio lfd.: BB Radio, Flux FM; Games: Epic Games umf.; u.a. lfd.: Bandai Namco, Wargaming u.a. urheberrechtl., European Games Group, u.a. urheberrechtl. zu Mobile Games; Riot Games, Supercell Oy, Zenimax.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10785 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen