LAUSEN

Medien: Vertrags- und Urheberrecht★★★☆☆

Bewertung: Die Medienkanzlei spielt ihr urheberrechtl. Wissen insbes. bei Inhalteanbietern in Lizenzierungsfragen aus. Neben der klass. Verlagsbranche hat die Kanzlei besonders im Audio-, audiovisuellen u. digit. Bereich Fuß gefasst u. wird auch bei internat. Angelegenheiten zurate gezogen: So vertraute Boxine umf. urheber- u. lizenzrechtl. beim Einkauf von Audioinhalten, vertragsrechtl. bei Eigenproduktionen u. bei Eintritt in den GB- u. US-Markt auf das Team. Im Verlagswesen ist die Kanzlei bei einem umf. multinat. Musterverf. gefragt: Coalition for Responsible Sharing klagt urheberrechtl. wg. Einwirkung auf die Geschäftsmodelle der Wissenschaftsverlage gg. das größte Social-Science-Netzwerk u. setzt dabei auch strateg., etwa zur Plattformhaftung, auf die Kanzlei. Insbes. der renommierte Lausen wird von Wettbewerbern regelm. gelobt. Das zieht die Blicke trotz standortübergreifender Zusammenarbeit vornehml. auf den Hauptsitz München, doch der Kölner Standort kann sehr gut Schritt halten u. wurde zuletzt mit einem neu gewonnenen Partner weiter gestärkt: Kraft ist nicht nur im Lizenz- u. Rundfunkrecht sattelfest, sondern bringt zudem Erfahrung im Datenschutz mit u. hat somit den Beratungsansatz der von Wettbewerbern als „Top-Medienboutique“ gelobten Kanzlei weiter vervollständigt.
Stärken: Tiefes Know-how aufseiten der Rechteverwerter bei Internetpiraterie.
Oft empfohlen: Dr. Matthias Lausen („konstruktiv, fachl. gut, kollegial“, „sehr präsent, stark u. kompetent im Urheberrecht“, Wettbewerber), Dr. Martin Schippan, Dr. Kerstin Bäcker, Dr. Richard Hahn
Team: 6 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 7 Associates
Partnerwechsel: Dr. Tim Kraft (von Super RTL)
Schwerpunkte: Zu Internetpiraterie aufseiten der Rechteverwerter, zunehmend strateg. Beratung zu Rechtemanagement, regelm. im internat. Kontext u. Lobbyarbeit. Beratung von Filmrechtehändlern u. Filmverleihern bei Lizenzierung von Film- u. TV-Produktionen. Auch Produktionsfirmen, Service- u. Content-Anbieter sowie Softwarehäuser u. zunehmend Verlage im Urheber-(Lizenz-) sowie im Presserecht. Zudem Arbeitsrecht.
Mandate: Boxine urheber- u. lizenzrechtl. u.a. zu Einkauf von Audioinhalten u. Internationalisierung; Coalition for Responsible Sharing gg. Social-Science-Netzwerk wg. systemat. Urheberrechtsverletzungen; Herzogliches Bräustüberl Tegernsee Peter Hubert gg. Google wg. falscher Angaben des Google-Algorithmus.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Lausen80333 München
Zum Porträt
  • Teilen