ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU

Nachfolge/Vermögen/Stiftungen★★☆☆☆

Bewertung: In der Nachfolge-, Vermögens- u. Stiftungsberatung gehört die Hamburger MDP seit Jahren in Norddtl. zu den dominanten Akteuren. Während sie insbes. bei Nachfolgegestaltungen auf eine gute regionale Basis baut, hat sie bei der Beratung von Stiftungen u. im Gemeinnützigkeitsrecht den Anspruch, bundesw. wahrgenommen zu werden. Dies gelingt bei unternehmensnahen Stiftungen u. weitet sich durch die Übernahme komplexer gemeinnützigkeitsrechtl. Mandate wie für die Toepfer Stiftung aus. Die Beratung von externen Testamentsvollstreckern bei gesellschafts- oder steuerrechtl. Spezialfragen nimmt ebenfalls zu.
Oft empfohlen: Tom Kemcke, Jürgen Milatz, Dr. Robert Schütz
Team: 3 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 8 Associates
Schwerpunkte: Rechtl., steuergestaltende u. kaufm. Beratung (inkl. Steuerstreit, Deklarationen) zu Nachfolgegestaltungen u. Erb- u. Familienrecht sowie umf. Beratung von Stiftungen, gemeinnütz. u. Spenden sammelnden Organisationen (inkl. Nachlassabwicklung).
Mandate: Toepfer Stiftung bei Aufsetzen einer Organisationseinheit zur Förderung von Innovation in der Hochschullehre; Funk Stiftung lfd.; gemeinnütz. Bildungseinrichtung in NRW bei komplexer Betriebsprüfung; HNI bei Nachfolgegestaltung unter Einbindung einer Familienstiftung.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Esche Schümann Commichau Partnerschaftsgesellschaft20457 Hamburg
Zum Porträt
  • Teilen