KÜMMERLEIN

Umwelt- und Planungsrecht★★★☆☆

Bewertung: Die öffentl.-rechtl. Praxis der Ruhrkanzlei hat sich in den vergangenen Jahren bei großen Infrastrukturprojekten auf der Seite von Kommunen u. Unternehmen einen Namen in der Energiebranche erarbeitet u. nimmt im Markt eine Angreiferposition ein. Obwohl Kümmerlein nur ein Büro in Essen hat, sind die Anwälte bundesw. tätig. Für ihre Arbeit als Projektmanager im prominenten Eugal-Planfeststellungsverf. genießt die Praxis überreg. einen sehr guten Ruf, sodass sie von weiteren Behörden zu ähnl. Projekten mandatiert wird. Seine langj. Erfahrung bei Industrie- u. Kraftwerksanlagen setzt das Team regelm. für seine Stammmandantschaft ein, etwa für einen Stahlkonzern, den es umf. bei einem Koksofengas-Kraftwerksprojekt begleitet. Trad. stark ist Kümmerlein bei berg-, wasser- u. immissionsschutzrechtl. Fragestellungen, bei denen ihr Mandanten wie die RAG seit vielen Jahren vertrauen. Daneben beraten die Anwälte rege im produktbez. Umweltrecht, z.B. den Nutzfahrzeughersteller Bernard Krone im Zshg. mit Produktsicherheit.
Stärken: Hohe Kompetenz bei Industrie- u. Kraftwerksanlagen, bei Energieinfrastrukturprojekten sowie in bergrechtl. Fragen.
Oft empfohlen: Dr. Bettina Keienburg („kompetent u. zielorientiert“, Mandant)
Team: 3 Partner, 1 Counsel, 2 Associates
Schwerpunkte: Breit aufgestellte öffentl.-rechtl. Praxis, Fokus auf berg-, immissions- u. wasserrechtl. Themen. Bei Kraftwerksprojekten u. Netzausbauvorhaben Schnittstellen zum Energierecht. Zunehmend als Projektmanager für Behörden tätig.
Mandate: Land Hessen im Planfeststellungsverf. Halde Wintershall; internat. Stahlkonzern umweltrechtl. (u.a. BImSchG) zu Koksofengas-Kraftwerksprojekt; Bernard Krone zu Produktsicherheit; dt. Tochter von Mineralölkonzern im Genehmigungsverf. für Rohstoffgewinnungsprojekt; DrillTec Gut bergrechtl. zu Exploration von Erdöl; RAG umweltrechtl., insbes. in berg- u. wasserrechtl. Verf. zum Grubenwasseranstieg; Stadt planungsrechtl. zu Standort eines Konverters für ein Netzausbauvorhaben; Energiekonzern bzgl. Stilllegung u. Rückbau kerntechn. Anlagen; lfd.: Arcelor Mittal Bremen, Neptune Energy.
  • Teilen