ARQIS

Düsseldorf★★★☆☆

Bewertung: An ihrem Stammsitz in D’dorf punktet die Kanzlei v.a. mit ihren Paradedisziplinen M&A/Corporate u. Arbeitsrecht. In Letzterer machte das Team um Panzer-Heemeier, die sich u.a. mit der Beratung des VW-Konzernbetriebsrats fest am Markt etabliert hat, erneut einen gr. Schritt nach vorne: Mit dem Zugang des renommierten Neufeld erweitert sich die bisher eher klass. Praxis um eine ganzheitl. Beratung von HR-Themen inkl. Compliance, Datenschutz u. Litigation. Auf der anderen Seite verließ Partner Tobias Brors das Team, das sich generell jedoch auf Wachstumskurs befindet. Perspektivisch gesehen kann auch die Corporate-Praxis von der Entwicklung im Arbeitsrecht hin zu einem ganzheitl. Ansatz profitieren, wenn sie die breitere Kontaktbasis zu nutzen weiß. Das Potenzial zeigt sich bereits in ersten kleineren fachbereichsübergr. Projekten. Daneben ist das Transaktionsteam, auch aufgrund seiner langj. Erfahrung im Gesundheits- u. Pflegesektor, häufiger denn je an der Seite von Private-Equity-Investoren zu sehen, die in dem Sektor investieren – allen voran Triton-Portfoliounternehmen u. Quadriga Capital. Für Visibilität u. einen beständigen Dealflow sorgt zudem weiter die gut vernetzte u. renommierte Japan-Praxis, die für zahlr. jap. Konzerne in Dtl. als ausgelagerte Rechtsabteilung tätig ist. Darüber hinaus berät Arqis intensiver als viele vergleichbare Wettbewerber zu W+I-Versicherungen, wofür v.a. Partnerin Boche steht.
Stärken: Grenzüberschr. M&A, dt.-jap. Rechtsverkehr (eigenes Büro in Tokio), Arbeitsrecht.
Oft empfohlen: Dr. Shigeo Yamaguchi, Dr. Jörn-Christian Schulze, Dr. Mirjam Boche („pragmatisch u. gut bei D&O-Fällen“, Wettbewerber; „hohe Kompetenz, macht Spaß mit ihr zusammenzuarbeiten, transaktionserfahren“, Mandant), Johannes Landry (alle M&A/Gesellschaftsrecht), Dr. Andrea Panzer-Heemeier, Tobias Neufeld („erfahrener, mandantenorientierter Experte“, Wettbewerber; beide Arbeitsrecht)
Team: 5 Eq.-Partner, 6 Sal.-Partner, 5 Counsel, 14 Associates, 1 of Counsel
Partnerwechsel: Tobias Neufeld (von Neufeld), Dr. Tobias Brors (zu Pusch Wahlig; beide Arbeitsrecht), Christian Wegener (zu Baker Tilly; Steuerrecht)
Schwerpunkte: Schwerpunkt im Gesellsch.recht, fachübergreifende Organberatung, M&A, M&A-Versicherungen, Private Equ. u. Vent. Capital. Außerdem Kapitalmarkt-, Arbeits-, Datenschutz- u. Immobilienrecht sowie Restrukturierung u. zunehmend Prozesse. Viel grenzüberschr. Geschäft mit Japan-Bezug.
Mandate: Allianz Global Investors im Arbeitsrecht; VW-Konzernbetriebsrat zu Betriebsratsvergütung u. zu Zusammenarbeit mit US-Monitor; LexFox zu Legal-Tech-Arbeitsrechtsservice; Agile Robots bei Finanzierungsrunden; Alloheim Senioren-Residenzen bei Kauf von Mohring, Vital Wohnen u. div. Pflegeheimen; AVS Verkehrssicherung (Triton) bei Kauf von Implenia SVA; Quadriga Capital bei Kauf von 6 Pflegeheimen; Quest Solutions bei Finanzierungsrunde des Kölner Eis-Start-ups Nomoo; Azimut Hotels zu Markenstreit.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Tobias NeufeldArqis Rechtsanwälte
Zum Porträt
  • Teilen