CLIFFORD CHANCE

Pharma- und Medizinprodukterecht★★★★★

Transaktionen im Pharmasektor★★★★★

Bewertung: Die Pharmapraxis zählt schon lange zu den führenden u. tonangebenden Akteuren – und das nicht nur im Markt, auch im internen Gefüge der Großkanzlei spielt sie eine Schlüsselrolle: Die dt. Pharmapraxis treibt die Integration der europ. Büros entscheidend voran u. ist inzw. zu einem Hub für die Beratung internat. Mandanten bei komplexen Projekten avanciert. So stand das Team etwa Pfizer bei der Vereinbarung zur Bildung eines Generikakonzerns für patentfreie Arzneimittel mit Mylan zur Seite. In Dtl. ist CC ebenfalls sehr visibel, etwa bei Grundsatzverf. im HWG oder der Compliance-Beratung von Verbänden. Für Letzteres steht Dieners wie kein anderer im Markt. Wie wertvoll die exzellenten Kontakte der Pharmapartner sind, zeigt auch die Arbeit für das Gesundheitsministerium zur Corona-App: Dieses Mandat, das auch für andere Praxisgruppen ein strateg. wichtiges Highlight mit entsprechend gr. Außenwirkung ist, geht auf das Konto von Reese. Ob Corona-Krise, Digitalisierung des Gesundheitswesens oder Liberalisierung des europ. Marktes für Cannabisprodukte – CC mischt bei allen wichtigen Marktentwicklungen an vorderster Front mit. Der Generationswechsel indes bleibt ein Thema, bei dem der Schuh immer kräftiger drückt: Noch sind unverändert Dieners u. Reese die omnipräsenten Gesichter der Praxis.
Stärken: Europ. Healthcare-Gruppe, Compliance, enge Verknüpfung mit M&A-Praxis, Private Equ. u. Vent. Capital, Beratung von Medizinprodukteherstellern.
Oft empfohlen: Dr. Peter Dieners („hohe inhaltl. Qualität, zuverlässig, gute Erreichbarkeit, kreativ“, Mandant), Dr. Ulrich Reese („Leuchtturm im HWG“, Wettbewerber), Dr. Claudia Nawroth
Team: 4 Partner, 2 Counsel, 9 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: HWG, MPG, Compliance, FuE-Verträge, Abgrenzungsfragen, Schnittstelle zum Kartell- u. Vergaberecht, Produkthaftung.
Mandate: Bundesgesundheitsministerium zur Corona-App; Pfizer umf., u.a. bei Generika-Joint-Venture mit Mylan u. bei Kooperation zu Corona-Impfstoff mit BioNTech; Wallgreen Boots Alliance bei Joint Venture im Pharmagroßhandel; Helmholtz-Zentrum für Gesundheit München bei Privatisierung; Swisslog Healthcare bei Kooperation mit Pharmony SaaS; Facro-Pharma bei Kauf von Vesoxx; Icade Healthcare Europe bei Kauf von 19 Pflegeheimen in Dtl.; Sanity Group zum Einstieg in den europ. Markt für Cannabis-basierte Produkte; Merck Serono in Gerichtsverf. zur Kinderwunschtherapie; GSK in AMNOG-Grundsatzverf.; Bayer wettbewerbsrechtl., u.a. in HWG-Prozessen um Xarelto; MCM Klosterfrau in wettbewerbsrechtl. Verfahren zu Abgrenzungsfragen; FSA zu Neufassung der Compliance-Regeln u. Überarbeitung von Kodizes; internat. Arzneimittelhersteller regulator. sowie Compliance- u. steuerrechtl. zu Herstellung u. kostenfreier Abgabe von Handdesinfektionsmitteln während der Corona-Pandemie; Versicherungskonzern bei Anpassung von Krankenversicherungsverträgen infolge von Corona.
  • Teilen