HARMSEN UTESCHER

Pharma- und Medizinprodukterecht★★☆☆☆

Bewertung: Die Hamburger Pharmapraxis ist für ihre Erfahrung u. lfd. Präsenz bei Prozessen im HWG u. angrenzenden wettbewerbsrechtl. Fragen im Markt bekannt. Zudem hat das Team um Kaase für sein Wissen in Abgrenzungsfragen, Lizenz- u. Vertriebsverträgen einen guten Ruf. Darüber hinaus hat es sich auch als Beraterin für den regulator. Teil u. insbes. zu Vertragsprüfungen bei Transaktionen, regelm. auch an der Seite von Großkanzleien, etabliert. Insges. arbeitet die IP-Boutique vernetzt an den Schnittstellen zw. IP, Pharma- u. Medizinprodukterecht.
Stärken: HWG-Prozesse.
Oft empfohlen: Rainer Kaase
Team: 3 Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Produkteinführungen u. -werbung, Abgrenzungsfragen zu Lebensmitteln u. Kosmetika. Schnittstelle zum Patent-, Marken- u. Wettbewerbsrecht.
Mandate: Dt. Healthcare-Unternehmen zu M&A u. Verträgen; Arzneimittelhersteller zu Second Medical Use, Arzneimittel- u. Patentrecht u. zur Listung mit Indikationen in Datenbanken; div. Pharmaunternehmen im HWG; lfd.: Astellas, Neubourg Skin Care.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Harmsen Utescher20354 Hamburg
Zum Porträt
  • Teilen